Apple stellt neue iPhone-Modelle vor

Brandaktuelle News

Apple stellt neue Generation vor ©Apple
Apple stellt neue Generation vor ©Apple

Die drei neuen Geräte sollen sich optisch am iPhone-X orientieren.

Apple stellt neue iPhone-Modelle vor. Wie Leadersnet meldet, soll die kommende iPhone-Generation am 12. September vorgestellt werden. Entsprechende Einladungen wurden jetzt an Pressevertreter verschickt. Die Präsentation wird im Steve Jobs Theater auf dem Gelände des Apple-Hauptquartiers in Cupertino über die Bühne gehen.

Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird Apple drei verschiedene neue iPhone-Modelle enthüllen. Sie sollen sich am iPhone-X orientieren. Der Homebutton soll komplett verschwinden. Im Gegenzug enthalten sie die Apple 3D-Gesichtserkennung „Face-ID“. Die neuen Modelle werden aller Voraussicht nach iPhone Xs, iPhone Xs Plus und iPhone 9 heißen.

Darüber hinaus könnte Apple auch ein Update der Apple Watch enthüllen, die ein größeres Display erhalten dürfte. Auch ein Upgrade des iPad Pro mit „Face-ID“ in zwei Größen wird vermutet. Apple wird die Präsentation wie im vergangenen Jahr im Livestream übertragen.

NEU! Das Geheimnis ist gelüftet:

iPhone Xs und iPhone Xs Max vorgestellt — die fortschrittlichsten iPhones aller Zeiten

Cupertino, Kalifornien — Apple hat heute iPhone Xs und iPhone Xs Max angekündigt, die fortschrittlichsten iPhones aller Zeiten, die die Zukunftsvision des Smartphone auf ein neues Niveau heben. Das 5,8″ iPhone Xs und das 6,5 “ iPhone Xs Max verfügen über atemberaubende Super Retina Displays, ein schnelleres und weiterentwickeltes Dual-Kamerasystem, das bahnbrechende Foto- und Videofunktionen ermöglicht, den ersten in 7-Nanometer-Technik gefertigten Chip in einem Smartphone — den A12 Bionic Chip mit Neural Engine der nächsten Generation — schnellere Face ID, breiteren Stereoklang, ein schönes neues Finish in Gold und führen Dual SIM für iPhone ein. iPhone Xs und iPhone Xs Max werden ab Freitag, 14. September zum Vorbestellen und ab Freitag, 21. September in Geschäften erhältlich sein.

iPhone Xs und iPhone Xs Max in wunderschönen Varianten in Gold, Space Grau und Silber.

Apple-iPhone-Xs
Apple-iPhone-Xs

„iPhone Xs ist vollgepackt mit Technologien der nächsten Generation und der enorme Fortschritt bringt das Smartphone der Zukunft einen Schritt näher. Alles ist auf dem neuesten Stand der Technik, einschließlich des branchenweit ersten 7-Nanometer-A12 Bionic Chip mit Achtkern Neural Engine, schnellerer Face ID und einem fortschrittlichen Dual-Kamerasystem, das Fotos im Porträtmodus mit Smart HDR und dynamischer Tiefenschärfe aufnimmt“, sagt Philip Schiller, Senior Vice President of Worldwide Marketing von Apple. „iPhone Xs ist nicht nur ein, sondern zwei neue iPhone-Modelle, und iPhone Xs Max bietet das größte Display, das je in einem iPhone verwendet wurde. Mit der größten Batterie, die je in einem iPhone verbaut wurde, verfügt es über bis zu anderthalb Stunden mehr Batterielaufzeit am Tag.“

Die neuen iPhones verfügen über die besten und größten Displays, die es jemals in einem iPhone gab.

Zwei All-Screen Designs

iPhone Xs und iPhone Xs Max bauen auf dem All-Screen Design von iPhone X auf und verfügen über die schärfsten Displays mit der höchsten Pixeldichte aller Apple-Geräte. Diese Super Retina Displays im speziell angefertigtem OLED-Design sind nun in den Größen 5,8″ und 6,5″ erhältlich,1 unterstützen Dolby Vision und HDR10 und verfügen über systemweites Farbmanagement in iOS für die beste Farbgenauigkeit der Branche. iPhone Xs und iPhone Xs Max bieten ein Kontrastverhältnis von einer Million zu eins mit bemerkenswerter Helligkeit und tiefem Schwarz und zeigen gleichzeitig einen um 60 Prozent größeren Dynamikumfang bei HDR Fotos. iPhone Xs Max bietet ein noch immersiveres Erlebnis mit über 3 Millionen Pixeln für Videos, Filme und Spiele und bietet das größte Display jemals bei einem iPhone, bei einer dem iPhone 8 Plus vergleichbaren Größe.

5,8″ und 6,5″ Super Retina Displays sind die schärfsten Displays mit der höchsten Pixeldichte aller Apple Geräte.

Ein hochglanzpoliertes Band aus Edelstahl in chirurgischer Qualität nun auch in Gold ergänzt die Varianten in Silber und Space Grau. Eine breitere Stereowiedergabe sorgt für eine noch intensivere Klangbühne. Das gläserne Design der Vorder- und Rückseite zeichnet sich durch das stabilste Glas, das es je in einem Smartphone gab. Das neue Glas besitzt eine verbesserte Kratzfestigkeit und die gläserne Rückseite ermöglicht kabelloses Laden. iPhone Xs und iPhone Xs Max erreichen mit IP68 ein neues Level an Spritzwasser- und Staubschutz für 30 Minuten Untertauchen in bis zu zwei Meter Tiefe und sind vor alltäglichen Missgeschicken wie dem Verschütten von Kaffee, Tee und Mineralwasser geschützt.2

iPhone Xs und das iPhone Xs Max sind nach IP68 spritzwasserbeständig und gegen alltägliche Missgeschicke wie dem Verschütten von Kaffee, Tee und Mineralwasser geschützt.

A12 Bionic und Neural Engine der nächsten Generation

Der von Apple entwickelte A12 Bionic ist der intelligenteste und leistungsfähigste Chip in einem Smartphone. Er verfügt über den ersten in 7-Nanometer-Technik gefertigten Chip aller Zeiten in einem Smartphone, der branchenführende Leistung in einem energieeffizienteren Design liefert. A12 Bionic verfügt über eine Sechskern Fusions-Architektur mit zwei bis zu 15 Prozent schnelleren Performancekernen, vier bis zu 50 Prozent effizienteren Effizienzkernen, einem bis zu 50 Prozent schnelleren Vierkern-Grafikprozessor, einem leistungsstarken von Apple entwickelten Bildsignalprozessor (ISP), Video-Encoder und mehr. Ein schneller Speichercontroller kann bis zu 512GB an iPhone-Speicher bereitstellen. All dies erlaubt neue Erfahrungen bei Spielen, Fotografie, Videobearbeitung und grafikintensiven Apps. Trotz all dieser Leistung bietet iPhone Xs eine 30 Minuten längere Batterielaufzeit als iPhone X, und iPhone Xs Max ermöglicht zwischen den Ladevorgängen anderthalb Stunden längere Batterielaufzeit als iPhone X.

A12 Bionic ermöglicht neue Erfahrungen bei AR, Spielen, Fotografie, Videobearbeitung und grafikintensiven Apps und mehr.

Apple-iPhone-Xs
Apple-iPhone-Xs

Die Neural Engine der nächsten Generation ist für fortschrittliches maschinelles Lernen in allen Bereichen von Fotografie bis hin zur Augmented Reality konzipiert. Ein neues Achtkern-Design ermöglicht es, bis zu 5 Billionen Berechnungen pro Sekunde durchzuführen im Vergleich zu den 600 Milliarden des A11 Bionic. Dies eröffnet neue Möglichkeiten wie eine schnellere Ebenenerkennung für ARKit und neue Funktionen, die maschinelles Lernen in Echtzeit nutzen. Zum ersten Mal ist die Neural Engine offen für Core ML und versetzt Entwickler in die Lage, Apps zu entwickeln, die diese hocheffiziente Engine für maschinelles Lernen nutzen. Core ML, das auf der A12 Bionic Neural Engine läuft, ist bis zu neunmal schneller als auf dem A11 Bionic und benötigt dabei gerade einmal ein Zehntel der Energie.

Bahnbrechendes 12 Megapixel Dual-Kamerasystem

iPhone Xs bringt weiterhin Innovationen in die Fotografie, die vor dem iPhone nicht möglich waren. Funktionen wie erweiterte Tiefen-Segmentierung unter Verwendung der Neural Engine, Smart HDR zur Erstellung von Fotos mit hohem Dynamikumfang und großartigen Bilddetails, verbesserte Bokeh-Qualität bei Fotos im Porträtmodus und dynamische Schärfentiefe, die in der Fotos App vom Nutzer eingestellt werden kann, sind allesamt enorme Verbesserungen modernster Fototechniken, die jeder nutzen kann.

Ein bahnbrechendes neues 12 Megapixel Dual-Kamerasystem mit 2x optischem Zoom und dualer optischer Bildstabilisierung leitet eine neue Ära der iPhone-Fotografie ein.

Das 12-Megapixel Dual-Kamerasystem verfügt über einen dualen optischen Bildstabilisator mit 2x optischem Zoom, während ein neuer Sensor doppelt so schnell ist. Smart HDR erstellt Fotos mit feineren Helligkeit- und Schattendetails. Größere und tiefere Pixel verbessern die Bildtreue und die Leistung bei wenig Licht.

Fortschrittlicher Porträtmodus kommt auf iPhone Xs und iPhone Xs Max für noch ausgefeilteren Bokeh.

Apple-iPhone-Xs-gold-video-screen
Apple-iPhone-Xs-gold-video-screen

Fortschrittliche Tiefen-Segmentierung im Porträtmodus ermöglicht anspruchsvollere Porträts mit Bokeh auf professionellem Niveau. Mit der neuen Tiefen-Kontrolle können Nutzer die Schärfentiefe in der Fotos App sowohl in der Echtzeit-Vorschau3 als auch nach der Aufnahme dynamisch anpassen, um Porträts mit einer schönen Hintergrundunschärfe zu erstellen. Der Porträtmodus mit Tiefen-Kontrolle ist auch bei der TrueDepth Kamera für Selfies verfügbar, was Memoji und eine schnellere Unterstützung für Gesichtserkennung für ARKit-Apps von Drittanbietern ermöglicht.

Mit Tiefen-Kontrolle können Benutzer die Hintergrundunschärfe in Porträtmodus-Fotos anpassen.

iPhone Xs und iPhone Xs Max bieten Videoaufnahmen in der höchsten Qualität, die es auf einem Smartphone bisher gab. Die größeren Pixel und der größere, schnellere Sensor ermöglichen eine verbesserte Leistung bei wenig Licht und Videostabilisierung sowie einen erweiterten Dynamikbereich für mehr Helligkeit- und Schattendetails in Videomodi mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde. Mit den vier integrierten Mikrofonen können Nutzer auch Stereoton aufnehmen, um das Beste aus ihren Videoaufnahmen herauszuholen.

iPhone Xs und iPhone Xs Max ermöglichen Videoaufnahmen in der höchsten Qualität jemals bei einem Smartphone mit besserer Leistung bei wenig Licht und erweitertem Dynamikumfang.

Fortschrittliche Technologien

Face ID, das sicherste je in einem Smartphone zum Einsatz gekommene Gesichtsauthentifizierungssystem, ist jetzt noch schneller. Das TrueDepth Kamerasystem verwendet eine präzise Technologie zur Tiefenerkennung, die weit über die Fähigkeiten und die Sicherheit zweidimensionaler Gesichtsscanner hinausgeht und es Anwendern mit nur einem Blick ermöglicht, das iPhone zu entsperren, Apple Pay zu nutzen, Zugang zu sicheren Apps und vielen weiteren Funktionen zu erhalten.

Face ID ist das sicherste Gesichtsauthentifizierungssystem, das es jemals in einem Smartphone gab.

Mit iOS 12

iPhone Xs und iPhone Xs Max werden mit iOS 12 geliefert, dem weltweit fortschrittlichsten mobilen Betriebssystem. iOS 12 bringt neue AR-Erlebnisse, hilft Anwendern dabei, Fotos wieder zu entdecken und zu teilen, und macht die Kommunikation mit neuen Animoji und Memoji ausdrucksstärker und unterhaltsamer. Bildschirmzeit hilft Anwendern die Zeit, die sie mit ihren iOS-Geräten verbringen, zu verstehen und zu kontrollieren. Siri Kurzbefehle geben jeder App die Möglichkeit, mit Siri zu interagieren und neue Datenschutzfunktionen bieten dem Nutzer Schutz vor Nachverfolgung im Netz.

Siri Kurzbefehle geben jeder App die Möglichkeit mit Siri zusammenzuarbeiten.

Fotos sind in iOS 12 noch einfacher zu teilen, mit intelligenteren Vorschlägen und verbesserter Suche.

  • Siri Kurzbefehle geben jeder App die Möglichkeit mit Siri zusammenzuarbeiten.
  • Fotos sind in iOS 12 noch einfacher zu teilen, mit intelligenteren Vorschlägen und verbesserter Suche.

Preise und Verfügbarkeit

  • iPhone Xs und iPhone Xs Max werden in Modellen mit Speicherkapazitäten von 64GB, 256GB und 512GB in Space Grau, Silber und einem neuen Finish in Gold beginnend ab 1.149 Euro inkl. MwSt. und 1.249 Euro inkl. MwSt. über apple.com, die Apple Store App und die Apple Stores verfügbar sein und sind auch bei autorisierten Apple Händlern und Mobilfunkanbietern erhältlich (Preise können variieren).
  • Kunden können iPhone Xs und iPhone Xs Max ab Freitag, 14. September mit Verfügbarkeit ab Freitag, 21. September in mehr als 30 Ländern und Gebieten vorbestellen, darunter Amerikanische Jungferninseln, Australien, Belgien, China, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Guernsey, Hongkong, Irland, Isle of Man, Italien, Japan, Jersey, Kanada, Luxemburg, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Puerto Rico, Saudi-Arabien, Schweden, Schweiz, Singapur, Spanien, Taiwan, USA und Vereinigte Arabische Emirate.
  • iPhone Xs und iPhone Xs Max werden ab Freitag, 28. September in mehr als 25 Ländern und Gebieten verfügbar sein, darunter Andorra, Armenien, Bahrain, Bulgarien, Estland, Georgien ,Griechenland, Grönland, Indien, Island, Kasachstan, Katar, Kroatien, Kuwait, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Malta, Monaco, Oman, Polen, Rumänien, Russland, Slowakei, Slowenien, Südafrika, Tschechische Republik, Ungarn und Zypern.
  • Von Apple entwickeltes Zubehör, darunter Cases aus Leder und Silikon in verschiedenen Farben, wird ab 45 Euro inkl. MwSt. verfügbar sein, während das iPhone Xs und iPhone Xs Max Leder Folio für 119 Euro inkl. MwSt. erhältlich sein wird.
  • Mit Apple GiveBack können Kunden ein qualifiziertes Gerät in Zahlung geben und Geld zurückerhalten.6 Sollte es keinen Wert mehr für eine Inzahlungnahme haben, wird es Apple kostenlos recyceln lassen.
  • Jedem Kunden, der iPhone Xs oder iPhone Xs Max bei Apple kauft, wird ein kostenloses Persönliches Setup im Store oder online angeboten, um dabei zu helfen das iPhone individuell anzupassen, indem E-Mail Accounts eingerichtet werden, neue Apps aus dem App Store gezeigt werden und vieles mehr.
  • Jeder, der mehr über iPhone Xs, iPhone Xs Max oder iOS 12 erfahren möchte, kann sich für einen kostenlosen Today at Apple Workshop über apple.com/today anmelden.

Mit dem Super Retina Display, dem neuen, noch leistungsfähigeren A12 Bionic Chip, weiterentwickelter Face ID und revolutionärem Dual-Kamerasystem mit Tiefen Kontrolle ist das iPhone Xs ab 149 Euro im Tarif A1 Go! XL und das iPhone Xs Max ab 249 Euro im Tarif A1 Go! XL ab 14 September online unter www.A1.net bestellbar.

16 Kommentare

  1. Drei neue Iphones auf einmal ???
    Ich bin zwar kein Spezialist aber ist das nicht vielleicht ein bisschen viel auf einmal ?

  2. Sehe ich auch so wie Gustav..
    Und da wundert man sich warum so viel Müll produziert wird! Kein wunder wenn sich jeder zwei neue Handys pro JAhr kauft.

  3. Ich finde es immer äußerst interessant diese Entwicklung mit zu verfolgen, auch wenn ich seit 3 Jahren schon das selbe IPhone besitze.
    Ich denke heute Abend bei der Konferenz erfährt man mehr

  4. Iphone Xs oder IphoneXMax welches soll ich kaufen. Ab 26. Oktober in Österreich.Bin gespannt auf die Preise in Österreich.

  5. VOM Marketing versteht Apple was – ich habs auch gesehen, aber bin schon gespannt ob alles so ist wie vorgestellt. Wenn die Kamera so toll ist, werden Fotoapparate bald in Pension geschickt.

  6. OE24TV hat die gesamte Präsentation gezeigt und übersetzt. Gratulation und wo war der ORF? Dort zahlen wir doch unsere Gebühren für Information – Oder liege ich da falsch?

  7. Da irrt jemand, genau umgekehrt ist es. Apple hat seit jeher den Trend erkannt und die Richtung vorgegeben. Alle anderen ziehen mühsam nach und kopieren – und mussten dafür sogar Millionen Strafe zahlen.

  8. Entweder weiß Apple was Menschen wollen, oder aber Apple zeigt Menschen erst was sie wollen.
    Ein feiner, aber doch entscheidender Unterschied würde ich sagen. @Hans

  9. Seit rund 30 Jahren begleitet mich Apple durch mein Leben. Inzwischen sind es drei Geräte und alle funktionieren immer bestens. Meinen Bett Wecker musste ich in dieser Zeit bereits 3 Mal tauschen und neu kaufen. Danke für die Leistung.

  10. Die Preise sind doch echt enorm! Also ich bin auch schon jahrelang sehr begeisterter Apple Nutzer, aber irgendwann wird es schon zu viel.. Wenn ein Handy am Ende soviel kostet wie Laptop, Handy und Tablet einer anderen Marke..
    Da mag die Leistung noch so toll sein..

  11. Ich freu mich trotz der Kritik hier seeeeehr auf mein neues iPhone !!!
    Die schönste Zeit des Jahres wenn die Neuen raus kommen ;)

  12. Ich hab mir schon das Neue geholt.
    Kann nur sagen, TIP TOP. Ein wahres Wunder wie Apple das jedes mal aufs neue schafft..
    Birgit

  13. ich hab auch das neue, bin allerdings gar nicht begeistert! @birgit
    viel zubteuer und nichts besonderes dahinter! ich bine cht enttäuscht

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.