Ein Geschenk – Der Schmuck einer Frau zeigt Akzente

Schmuck als Geschenk. Foto: Rainer-Sturm_pixelio.de
Schmuck als Geschenk. Foto: Rainer-Sturm_pixelio.de

Schmucktrend: Individualisierbare Schmuckstücke und Charms

Jettecharmarmband Foto: www.christ.at
Jettecharmarmband Foto: www.christ.at

Schmuckstücke sind nicht nur Dekorationen und das i-Tüpfelchen eines Outfits – sie haben oftmals auch einen Symbolcharakter für ihren Träger. Vor allem dann, wenn sie ein Geschenk waren oder an einen besonderen Moment, bedeutungsträchtigen Platz oder eine Person erinnern. Und was könnte besser daran erinnern, als ein Charm oder ein anderes individuelles Schmuckstück? Ob als Kettenanhänger oder am Bettelarmband, die Auswahl ist groß und durch die Individualisierung werden die Stücke zu echten Unikaten, die ebenso ein schönes Geschenk für andere, wie für sich selbst sein können.

Wie lassen sich Charms und andere Schmuckstücke individualisieren?

Im Grunde gibt es drei verschiedene Arten, ein Charm oder ein anderes Schmuckstück zu individualisieren. Die wohl einfachste Variante ist es, das Schmuckstück zu gravieren. Jahrestag, die Koordinaten zu einem speziellen Platz, ein Name oder Zitat machen aus einem Anhänger ein ganz persönliches schmückendes Element.

Die zweite Möglichkeit zur Individualisierung findet sich in der Zusammenstellung. Wie wäre es beispielsweise mit einer Armbanduhr, bei der

Swarovskicharmarmband Foto: Jettecharmarmband Foto: www.christ.at
Swarovskicharmarmband Foto: Jettecharmarmband Foto: www.christ.at

Ziffernblatt, Zeiger, Armband und Ziffern ganz individuell ausgewählt wurden? Oder einer Kette mit Anhänger, bei der die Metalle und Schmucksteine nach persönlicher Vorliebe miteinander kombiniert wurden?

Die Möglichkeit Nummer drei betrifft individuelle Entwürfe. Ein besonderes Symbol, ineinander verschlungene Initialen, ein Tier oder ein abstraktes Zeichen sind nur wenige der Beispiele, die möglich sind. Meist ist Schmuck nach eigenem Entwurf etwas teurer – dafür findet sich aber keine weitere Person, die das gleiche, einzigartige Schmuckstück trägt.

Mit Charms zum individuellen Schmuckstück

Das Schöne an Charms – von ihrer Vielfalt abgesehen – ist die individuelle Zusammenstellung. Allein hierdurch sind Bettelarmbänder und Bettelketten, wie sie traditionell genannt werden, in jedem Fall ein Unikat. Denn sowohl die Art als auch die Reihenfolge der Charms ist bei jedem verschieden. Unterschiedliche Metalle und Motive, Anhänger mit oder ohne Schmuckstein stehen zur Auswahl. Besonders bei Onlineshops gibt es ein breites Angebot an Charms. Zudem können die Charms graviert werden und auch eigene Entwürfe sind möglich.

Auf diese Weise kann sowohl jeder Anhänger für sich als auch das Armband oder die Kette individuell und ganz persönlich sein.

4 Kommentare

  1. Ich liebe auch mein Bettel-Armband. Jedes einzelne Stück erinnert mich an einen besonderen Moment oder Menschen. Eine sehr schöne Möglichkeit Schmuck zu etwas persönlichem zu machen.
    LG Berta

  2. Ich hab vor einigen Jahren eine Armbanduhr mit Gravur geschenkt bekommen. Das war das schönste Geschenk seit langem. Ohne Gravur wär sie zwar auch hübsch gewesen aber längst nicht das Gleiche. So ist sie einfach gleich etwas ganz Besonderes!!

  3. Wo kann man denn so eine Uhr individuell zusammenstellen lassen? Ich wollte sowas schon länger mal für meinen Mann machen lassen, hab aber nicht so recht was nettes gefunden.

  4. Liebe Jessica, ich weiß genau was du meinst! Letzte Weihnachten bekam ich auch eine Uhr mit persönlicher Gravur. Ich konnte damals nicht an mir halten und habe sogar ein paar Tränken vergossen. Das ist einfach was anderes. Wenn ich sie jetzt anlege, oder die Gravur betrachte überkommt mich auch immer ein selig schönes Gefühl.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.