Snow Space Salzburg – Skivergnügen pur

Skierlebnis mit allen Sinnen

Snow Space Salzburg© St Johann-MIRAJAGEH Tourismus Sankt Johann in Salzburg
Snow Space Salzburg© St Johann-MIRAJAGEH Tourismus Sankt Johann in Salzburg

In Sankt Johann-Alpdorf wird der Winterurlaub perfekt.

Rund 60 km südlich der Stadt Salzburg liegt im breiten Tal der Salzach auf 615 m Seehöhe Sankt Johann im Pongau, die Bezirkshauptstadt. Die Kleinstadt bietet im Sommer als auch im Winter abwechslungsreiches Programm für Familien und sportliche Urlaubshungrige. Wir haben das Skigebiet besucht.

Aus Sankt Johann-Alpendorf wird „JO“

Im neuen Kleid nach außen, aber vor allem auch nach innen startet die Urlaubsdestination nun neu durch. Im Mittelpunkt aller Aktivitäten und Aktionen steht zukünftig klar das Thema „Familie“.

„Bisher haben wir mit unseren Aktivitäten so gut wie alle Zielgruppen angesprochen. Jetzt legen wir den Fokus ganz klar auf das zukunftsträchtige Thema Familie, das genau zu uns passt. Denn wir sind aufgrund unserer Strukturen und unseres alpinen Umfelds die ideale Familien-Region. Damit wollen wir uns in Zukunft am Markt im In- und Ausland positionieren“,

erläutert Tourismusgeschäftsführerin Stefanie Mayr.

Drei bekannte Orte wachsen näher zusammen

Die Wintersportorte Flachau, Wagrain und St. Johann-Alpendorf bestechen durch bestens präparierte Pisten, Schneesicherheit und die direkte Lage am österreichischen Autobahnnetz, nur 50 Autominuten von der Stadt Salzburg entfernt.

Pistenpanorama © Snow Space Salzburg | www.snow-space.com
Pistenpanorama © Snow Space Salzburg | www.snow-space.com

Wintersportler finden das zusammenhängende Skigebiet Snow Space Salzburg mit 120 km bestens präparierten Pisten und 44 modernen Liftanlagen vor. Anfänger als auch fortgeschrittene Skibegeisterte fühlen sich im Snow Space Salzburg wohl, da das Gebiet sowohl von breiten Familien-Pisten als auch von anspruchsvollen Abfahrten gekennzeichnet ist.

2017/18 erhielt das Skigebiet unter anderem das „Internationale Pistengütesiegel in Doppelgold“ vom „Internationalen Skiareatest“. Unter den topmodernen Seilbahnen finden sich visionäre, technologische Highlights wie die G-LINK Wagrain. Dank seiner Weitläufigkeit und dem einzigartigen Angebotsspektrum in den drei renommierten Wintersportorten ist Snow Space Salzburg eines der beliebtesten und meistbesuchten Skigebiete in den Alpen geworden. Ruhe, Action, Abenteuer – hier findet jeder das, was er vom ultimativen Urlaubserlebnis erwartet. Das gilt auf der Piste, genauso wie bei den zahlreichen Events, wie dem Audi FIS Skiweltcup Damen Nachtslalom in Flachau.

Die Entstehungsgeschichte von Sankt Johann-Alpendorf

Das Jahr 1950 galt als Geburtsstunde der Hahnbaumlifte, die vorerst als „Seilbahn auf den Hahnbaum“ aus privater Hand und dem Hotel Hahnbaum finanziert wurde. Zu dieser Zeit schwärmte man von den modernsten Liftanlagen in Österreich und einer der ersten Aufstiegshilfen für Skifahrer im Land Salzburg. Bereits zu den Skianfängen in den 50er und 60er Jahren war der zweite Hausberg, der Gernkogel ein beliebter und viel begangener Skiberg.

Und heute? Während sich im Alpendorf die Hotellerie und das Skigebiet intensiv entwickelt haben, ist im Ortszentrum von Sankt Johann ein starker Handel entstanden. Viele Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants und Cafes beleben das Stadtzentrum und schaffen somit den guten Mix aus Tourismus und Stadtleben. Das Kultur- und Kongresshaus am Dom ist ein modern ausgestattetes Veranstaltungszentrum und beherbergt im Jahr zahlreiche Veranstaltungen von Kultur bis Moderne.

Neue Seilbahnen und Verbesserung der Beschneiungsanlagen

Es wurde kräftig investiert: Bahn frei für mehr Komfort und höhere Kapazität. Die neue 8er Sesselbahn Sonntagskogel 2 verbindet angenehm den Grafenberg in Wagrain mit dem Gernkogel in St. Johann-Alpendorf. Die erhöhte Kapazität minimiert Wartezeiten und optimiert den Austausch über den Bergen. Eine automatische Anpassung an die Größe des Fahrgastes durch ein Förderband ermöglicht einen sicheren Einstieg, selbst für die Kleinsten. Für eine gemütliche Fahrt sorgen Wetterschutzhauben, Sitzheizung und Schließbügelverriegelung.

Snow Space Salzburg© St Johann-MIRAJAGEH Tourismus Sankt Johann in Salzburg
Snow Space Salzburg© St Johann-MIRAJAGEH Tourismus Sankt Johann in Salzburg

Ein längeres Pistenangebot lädt Wintersportler zu noch mehr Skivergnügen ein. Neben dem Neubau der Sonntagskogelbahn 2 wurde im Snow Space Salzburg am Grafenberg außerdem intensiv in die Beschneiung investiert. Diese wird auf den neuesten Stand der Technik gebracht und optimiert.

Für den perfekten Einkehrschwung sorgen 60 urige Hütten im gesamten Gebiet. Die Gäste werden verwöhnt mit heimischen Köstlichkeiten und traditionellen Schmankerl. Am beliebtesten ist immer noch der Kaiserschmarrn und das Skiwasser.

Hier finden Sie einige Informationen zu den Skihütten.

Die Hermann Maier Tour für die Sportlichsten unter uns

Mit über 6.700 Höhenmetern, 35 Pistenkilometern und 20 Seilbahnen kann an einem Tag das Skigebiet Snow Space Salzburg in Flachau, Wagrain und St. Johann-Alpendorf erkundet werden – und das geht ganz einfach: mit der neuen Hermann Maier Tour. Auf den Spuren des Flachauer Skistars Hermann Maier führen Wegweiser durch das Skigebiet, vorbei an den schönsten Plätzen, den größten Highlights und den besten Panoramablicken. Am Weg kann auch die Snow Space Salzburg Challenge absolviert werden und man hat so noch die Gewinnchance auf tolle Preise. Dafür muss man einfach sieben der acht Attraktionen absolvieren, die sich entlang der Hermann Maier Tour befinden, wie Skimovie Strecken, Speedchecks und Fotopoint

Drei Orte die man in Erinnerung behält

Flachau

Der Weltcuport Flachau im Snow Space Salzburg hat das Sieger-Gen. Mit Hermann Maier stammt einer der erfolgreichsten Skirennläufer der Geschichte aus dem Ort und jedes Jahr treffen sich hier die besten Weltcup-Damen zum legendären Audi FIS Skiweltcup Damen Nachslalom auf der Hermann Maier FIS Weltcupstrecke. Ob Action, relaxen oder Familienspaß, hier gibt es für jeden das Richtige. In einer eige-nen Liga spielt Flachau zudem, wenn es um Après-Ski und Nightlife geht.

Wagrain

Der kleine, romantische Urlaubsort Wagrain verbindet die beiden Berge Grießenkareck und Grafenberg mit einer der größten Pendelbahnen der Welt, dem G-LINK Wagrain. Die Ski- und Wintersportmöglichkei-ten von Wagrain zählen zu den besonderen Highlights im Snow Space Salzburg. Mit bestens präparierten Pisten, heimeligen Hütten, coolen Funslopes, Wagrainis Winterwelt für die Kids und mit kreativen Ideen, wie dem Massage-Drive-In überrascht und begeistert Wagrain seine Gäste immer wieder aufs Neue.

G-Link© Snow Space Salzburg | www.snow-space.com
G-Link© Snow Space Salzburg | www.snow-space.com

Die neue Pendelbahn G-LINK im Snow Space Salzburg verbindet die zwei Ski- und Wanderberge Grafenberg & Grießenkareck, die im Tal durch den Ortskern Wagrain getrennt sind. Die Pendelbahn wurde im Herbst 2013 fertiggestellt und ist seither ein Highlight im Snow Space Salzburg. Die gigantische Seilbahnanlage in der Region Snow Space Salzburg ist eine Pendelbahn und bietet Platz für bis zu 130 Personen. Die Seilbahn ist im Winter und im Sommer in Betrieb. Die Fahrt: ca. 6 Minuten, das Fassungsvermögen: 2 Kabinen mit je 130 Personen und je 1 Wagenbegleiter, Maximale Kapazität: 1.300 Personen pro Stunde und die Länge beträgt 2,3 Kilometer Talüberspannung. Dieses Erlebnis muss man sich gönnen.

St. Johann

Die Pongauer Bezirkshauptstadt St. Johann mit dem Skigebietseinstieg Alpendorf zählt mit mehr als 90 Prozent blauen und roten Pisten, familienfreundlichen Snowpark, Geisterberg oder Teufelsroute zum beliebten Hotspot für Familien- und Genussskifahrer. Pisten mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bieten sportliche Herausforderung und urige Hütten sorgen für kulinarische Erlebnisse. Der Mix aus Stadt und Urlaubsdorf macht St. Johann-Alpendorf zu einem ganz besonderen Wintersportort.

Familienzeit im Snow Space Salzburg

Familien fühlen sich auf den Pisten im Snow Space Salzburg besonders wohl. Das liegt zum einen am Pistenangebot mit vielen blauen und roten Abfahrten, und zum anderen an den vielen Erlebnishighlights, die entlang der Pisten zu finden sind. Wagraini‘s Winterwelt für die Kids, derSnowpark Alpendorf, die Hermann Maier FIS Weltcupstrecke in Flachau, Fotopoints, Skimovie-Rennstrecken, Funslopes, die Geisterberg Teufelsroute und andere Attraktionen sorgen dafür, dass der Skitag vom Morgen bis zum Nachmittag spannend bleibt.

Abseits der Piste entdecken Winterurlauber einen Eislaufplatz, Rodelbahnen, Langlaufmöglichkeiten sowie romantische Winderwanderwege.

Übrigens – speziell am Wochenende ist Familienzeit im Snow Space Salzburg – und das aus gutem Grund: für Familien gibt es samstags und sonntags die Familientageskarte ab € 116. Kinder und Jugendliche profitieren vom Ski amadé Junior Weekend Discount für € 17 und € 27 pro Tag.

Alle weiteren Informationen finden Sie hier.

Ein Urlaubsdorf mit gemütlichen Unterkünften

St. Johann-Alpendorf ein idealer Ausgangspunkt für Skifahrer mit einem Hotelangebot in allen Kategorien. Hier findet jeder seine passende Unterkunft – vom luxuriösen 4-Sterne-Hotel und modernen Chalets bis zu gemütlichen Privatpensionen, Ferienwohnungen und Appartements. Mit Herzlichkeit und ausgezeichnetem Service wird der Urlaubsgast empfangen.

Hotelansicht im Winter©Sonnhof Alpendorf
Hotelansicht im Winter©Sonnhof Alpendorf

Wir haben im Hotel Sonnhof gewohnt und können es sehr empfehlen.

Die ideale Lage an der Skipiste ermöglicht den direkten Einstieg in die Skischaukel mit der Gondelbahn Alpendorf nur wenige Minuten vom Hotel entfernt. Nachmittags endet der Skitag mit dem letzten Schwung vor der Terrasse.

Das Hotel Sonnhof ist mit 39 großzügigen Zimmern und Suiten ein feines Privathotel mit herrlicher Aussicht in die Salzburger Bergwelt. Zum Urlaubsvergnügen gehört die Verwöhn-Kulinarik, die keine Wünsche offen lässt. Der Tag startet mit einem großen Frühstücksbuffet, das auch die Morgenmuffel aus den Betten holt. Am Nachmittag stehen Snacks und Kuchen bereit und abends wird ein 5-gängiges Menü serviert.

Zur Erholung geht es in den großen Wellnessbereich – Cocoon Spa – mit beheiztem Innen-und Außenpool, einem extra Saunabereich für Erwachsene und wohltuenden Massagen. Ein Sonnenhof-Extra bietet der hauseigene Skiverleih mit Skischule.

Im Sonnhof fühlen sich Familien mit Kindern als auch Paare und Singles in jedem Alter wohl.

„Licht-Advent“ unter dem Pongauer Dom

Adventsmarkt in Sankt Johann /Pongau© Tourismusverband St. Johann in Salzburg
Adventsmarkt in Sankt Johann /Pongau© Tourismusverband St. Johann in Salzburg

Der Sankt Johanner „Licht-Advent“ im Schifferpark feiert zur Winter-Sonnenwende die Rückkehr des Lichts. Die Pongauer im Salzburger Land leben gepflegte Tradition. Beleuchtete Bäume in den Bergen ringsum, Lichterketten und leuchtende Installationen an den Häusern und ein Kerzenzieher-Stand laden ein zum stimmungvollen Adventmarkt. Der Advent im Gebirge erfreut die Besucher mit einer Engelspost, einem Wunsch- Christbaum, einem Streichelzoo und schön geschmückten Ständen mit Kunsthandwerk, Christbaumschmuck und Adventgebäck. Um die „innere Einkehr“ geht es bei der Advent- Fackelwanderung mit musikalischen Stationen im Alpendorf und beim Pongauer Adventsingen.

Hier finden Sie eine Auflistung von Hotels in Alpendorf.

1 Kommentar

  1. In Salzburg hab ich bisher auch die schönsten Ski Erfahrungen! Der Winterurlaub im Schnee ist mir in den letzten Jahren so sehr ans Herz gewachsen und übertrifft inzwischen beinahe schon den Strandurlaub!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.