Experte zeigt, welche Ziele jetzt besonders günstig sind

Urlaub für Kurzentschlossene Foto: K_B_by_Rainer-Sturm_pixelio.de

Günstig verreisen: Wer aufgrund der gestiegenen Kosten ein schmaleres Budget für den Urlaub hat, muss nicht gänzlich auf die Reise verzichten.

Denn besonders zum Ende des Jahres können Urlauber günstige Urlaubsangebote finden. Welche Ziele derzeit im Vergleich zum vergangenen Jahr oder ihren Konkurrenten besonders günstig sind und wo Reisende mit kleinem Geldbeutel ihre Traumreise erleben, verrät das Online-Reiseportal weg.de.

Top 3 Reiseziele für Urlaub am Meer unter 400 Euro

Wer in diesem Jahr nochmal günstig ans Meer möchte, muss nicht zwingend viel Geld ausgeben. Einige Destinationen sind günstiger als ihre Konkurrenten und bieten ebenfalls Sonne, Strand und Meer.

Portugal

Der Süden Portugals gehört derzeit zu den günstigsten Stranddestinationen. Eine Reise nach Faro und Umgebung ist momentan rund 62 Prozent günstiger als der durchschnittliche Reisepreis für vergleichbare Ziele. Das Preisniveau liegt hier sogar unter dem des vergangenen Jahres. Damit ist Portugal ein echtes Schnäppchenreiseziel für den anstehenden Urlaub. Mit 300 Sonnentagen im Jahr ist die Algarve im Süden des Landes ideal für Strandfans und das das ganze Jahr über.

Zum Beispiel eine Woche inklusive Flug und 3-Sterne-Hotel, Halbpension ab 294 Euro.

Malta

Der Inselstaat zwischen Sizilien und der nordafrikanischen Küste ist laut weg.de derzeit im Vergleich zum durchschnittlichen Preisniveau vergleichbarer Reiseziele rund 59 Prozent günstiger. Malta hält damit ungefähr die Preise des vergangenen Jahres und überzeugt mit herrlichen Stränden und Kultur pur. Zahlreiche goldene Sandbuchten und Felsstrände laden zum Entspannen ein, während historische Stätten und Tempel über die Geschichte Maltas informieren.

Zum Beispiel eine Woche inklusive Flug und 4-Sterne-Hotel, All inclusive ab 283 Euro.

Tunesien

Auch Tunesien überzeugt mit besten Konditionen: Die Preise sind im Vergleich zu Konkurrenten auf der Landkarte um 52 Prozent günstiger. Das gute Preis-Leistungs- Verhältnis für Urlauber, die im Winter Sehnsucht nach Sonne haben, führt zu einer gesteigerten Nachfrage beim Reiseexperten. Der Buchungsanteil hat sich im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdreifacht. Das kleine Land in Nordafrika lockt jedoch nicht nur mit günstigen Preisen, sondern auch mit unendlich weiten Wüsten, einer 1.1000 Kilometer langen türkisblauen Küste, wunderschönen Stränden und einer über 3.000 Jahre alten Geschichte. Zum Beispiel eine Woche inklusive Flug und 4-Sterne-Hotel, All inclusive ab 283 Euro.

Top 3 Städtereiseziele unter 150 Euro

Ob Sightseeing, Shopping oder einfach mal rauskommen – ein Städtetrip gegen Ende des Jahres eignet sich ideal für eine spontane Auszeit und ist auch mit schmalem Budget realisierbar. Denn einige europäische Metropolen lassen sich trotz Inflation günstig bereisen.

Málaga

Die zweitgrößte Stadt Andalusiens ist bei vielen Reisenden beliebt. Derzeit gibt es auch hier einige günstige Angebote für Sparfüchse, die sich nach ein paar Sonnenstrahlen sehnen. Die spanische Hafenstadt überzeugt mit mediterranem Flair und einer schönen Altstadt. Der Mix aus Meer und Citytrip verspricht einen vielfältigen Kurztrip. Die beeindruckende Kathedrale, der Mercado Central sowie die Plaza de la Consitución sind nur einige der Sehenswürdigkeiten, die es dort zu entdecken gilt.

Zum Beispiel zwei Tage inklusive Flug und 3-Sterne-Hotel, Frühstück unter 150 Euro.

London

In der Millionenstadt an der Themse entdecken Reisende kulturelle Vielfalt, moderne Architektur und hochkarätige Museen. Zusammen mit unzähligen Shoppingmöglichkeiten bildet London ein klassisches Städtereiseziel, das auf jede Bucketlist gehört. Von der Tower Bridge, über das London Eye bis zum Buckingham Palace eröffnen sich Städtefans unzählige Möglichkeiten, die Metropole zu erkunden. Auch einen Kurztrip in die britische Hauptstadt gibt es schon für unter 150 Euro.

Zum Beispiel zwei Tage inklusive Flug und 3-Sterne-Hotel unter 150 Euro.

Berlin

Auch die Hauptstadt Deutschlands lässt sich günstig erkunden und bietet auch beim zweiten oder dritten Besuch immer neue Entdeckungen. Ob Shopping, das Bestaunen der Hauptattraktionen wie dem Brandenburger Tor, dem Reichstag und der Berliner Mauer oder eine Tour durch die zahlreichen Museen – Berlin hält für jeden Geschmack großartige Erlebnisse bereit. Wer auf eine Flugreise verzichten und Geld sparen möchte, plant den nächsten Städtetrip nach Berlin.

Zum Beispiel zwei Tage inklusive Bahnfahrt und 3-Sterne-Hotel, Frühstück unter 150 Euro.

Top 3 Fernreiseziele unter 1.100 Euro

Wen es während der kalten Reisezeit in die Ferne zieht und dennoch auf das Budget achtet, hat diesen Winter in folgenden Urlaubsländern gute Chancen:

Mexiko

Besonders die Stadt Cancún an der Küste der Halbinsel Yucatán ist seit einigen Jahren ein beliebtes Fernreiseziel. Kein Wunder, denn auch in diesem Jahr überzeugt die Destination mit guten Preisen. Diese liegen derzeit elf Prozent unter dem Durchschnittspreis im Winter 2021. So verzeichnet weg.de einen Anstieg der Buchungen um 581 Prozent im Vergleich zum vergangenen Jahr. Neben den guten Preisen lockt die Küste Mexikos mit puderzuckerweißen Stränden, Kokospalmen und artenreichen Korallenriffen sowie Mangrovenwäldern.

Zum Beispiel sieben Tage inklusive Flug und 4-Sterne-Hotel, All Inclusive ab 1.089 Euro.

Thailand

Das beliebte Fernreiseziel für die kalten Wintermonate lockt mit tropischen Regenwäldern, Traumstränden, traditionellen Garküchen und abenteuerlichen TukTuk-Fahrten. Ob Sightseeing in Bangkok oder eine entspannte Auszeit an den weißen Sandstränden vor türkisblauem Meer – wer nach Thailand reist, hat die Wahl und profitiert vom günstigen Preis- Leistungs-Verhältnis. Denn die Kosten für Unterkunft, Verpflegung und Ausflüge sind dort deutlich unter dem Preisniveau in Europa.

Zum Beispiel zwei Wochen inklusive Flug und 4-Sterne-Hotel, Halbpension ab 1.096 Euro.

Dominikanische Republik

Urlaub wie im Paradies ist in der Dominikanischen Republik garantiert. Die Karibik-Insel ist in diesem Jahr nicht nur ein beliebtes Fernreiseziel, sondern auch eine geeignete Destination für Reisende, die auf ihr Budget achten und dennoch in die Ferne möchten. Zwischen schattenspendenden Kokospalmen, kristallklarem Wasser und feinem Sandstrand lässt es sich ideal abschalten und das kalte Wetter zuhause vergessen. Abenteurer kommen hier genauso auf ihre Kosten wie Ruhesuchende.

Zum Beispiel zehn Tage inklusive Flug und 4-Sterne-Hotel, All inclusive ab 1.029 Euro.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.