Der Perseverance Rover der NASA, landet auf dem Mars

Epochale Leistungen der Menschen

Marslandung Foto:©NASA

Am Donnerstag, 18. Februar ist er gelandet.

Ein Beispiel für den Pioniergeist der Menschen, nach dem Mond nun Landung am Mars. Hunderte kritischer technische Systeme und Abläufe müssen perfekt und rechtzeitig ausgeführt werden, damit der Rover am 18. Februar 2021 sicher landen kann.

Hier bei uns sind Sie live bei der Marslandung dabei

Die NASA lädt Sie ein dabei zu sein, sich über die Mars 2020 Perseverance Rover dem Abstieg und der Landung auf dem Roten Planeten näher zu informieren.

Hier können Sie die Landung live verfolgen: https://www.youtube.com/watch?v=gm0b_ijaYMQ

Die Live-Berichterstattung und der Landekommentar des Jet Propulsion Laboratory der NASA in Südkalifornien begann um 19.35 Uhr MEZ.

Hier eine animierte Vorschau:

Zu den vielen Neuheiten dieser Mission gehört die erste spanischsprachige Show der Agentur für eine Planetenlandung. Am Donnerstag, den 18. Februar, um 19:35 Uhr MEZ, wird die NASA „Juntos perseveramos“ ausstrahlen, eine Show, die den Zuschauern einen Überblick über die Mission zum Mars gibt und die Rolle der hispanischen NASA-Profis für ihren Erfolg hervorhebt.

Während der Landung stürzt der Rover mit einer Geschwindigkeit von mehr als 20.000 km / h durch die dünne Marsatmosphäre. Ein Fallschirm und ein kraftvoller Abstieg verlangsamen den Rover auf etwa 3 km / h. Während des sogenannten Sky-Crane-Manövers senkt die Abstiegsstufe den Rover auf drei Kabeln, um sanft auf sechs Rädern im Jezero Crater zu landen.

Perseverance führt auch ein Technologieexperiment durch – den Ingenuity Mars Helicopter – das den ersten angetriebenen, kontrollierten Flug auf einem anderen Planeten versuchen wird.

Einstiegs-, Abstiegs- und Landeprofil des Perseverance Rover : Diese Abbildung zeigt die Ereignisse, die in den letzten Minuten der fast siebenmonatigen Reise des Perseverance Rovers der NASA zum Mars auftreten. Bildnachweis: NASA / JPL-Caltech

„Wenn wir eines wissen, ist die Landung auf dem Mars nie einfach“, sagte Marc Etkind, Associate Administrator für Kommunikation bei der NASA. „Aber als fünfter Marsrover der NASA verfügt Perseverance über einen außergewöhnlichen technischen Stammbaum und ein außergewöhnliches Missionsteam. Wir freuen uns, die ganze Welt einzuladen, dieses aufregende Ereignis mit uns zu teilen! “

Die NASA bietet der Öffentlichkeit viele Möglichkeiten, sich zu beteiligen und über Landeinformationen, Missionshighlights und Interaktionsmöglichkeiten auf dem Laufenden zu bleiben.

Hören Sie hier rein, die ersten Geräusche vom Mars

 

Hier ein erstes Bild vom Mars

Verbinden Sie sich mit gleichgesinnten Weltraumbegeisterten, erhalten Sie ein NASA Social-Abzeichen, stellen Sie Fragen und nehmen Sie an anderen virtuellen Aktivitäten teil, indem Sie sich für das Perseverance Rover Virtual NASA Social-Event anmelden.

Die NASA bietet Mitgliedern der Öffentlichkeit während der Landung auch ein virtuelles Gästeerlebnis mit Benachrichtigungen über Missionsaktualisierungen, kuratierten Missionsressourcen und einem virtuellen Passstempel, der nach der Landung verfügbar ist.

Hier dazu alle Informationen: https://mars.nasa.gov/mars2020/

©NASA

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.