Höchste Genussebene im Gourmetrestaurant Stüva im Hotel Yscla

Bis zu 9.000 Flaschen, finden sich im Weinkeller Celerina

Benjamin Parth und Sarah Falch. Copyright: Foto: Joerg Lehmann, Berlin
Benjamin Parth und Sarah Falch. Copyright: Foto: Joerg Lehmann, Berlin

Unser Restaurant-Tipp das Stüva in Ischgl – Wir haben es probiert und können es empfehlen.

Benjamin Parth, Küchenchef im Hotel YSCLA und dem hauseigenen Gourmetrestaurant Stüva in Ischgl, ist unter Genießern längst kein Unbekannter mehr, mischt er doch seit Jahren im Konzert der österreichischen Kochgrößen eindrucksvoll mit. Mit Sarah Falch hat er zudem eine kongeniale Partnerin und zugleich leidenschaftliche Sommelière an seiner Seite. Fulminant: die neue Wein-Schatzkammer des 4-Sterne-Genießerhotels YSCLA.

Bis zu 9.000 Flaschen mit Schwerpunkt auf Österreichische Marken, finden sich im Weinkeller Celerina des Hotel YSCLA auf Natursteinboden bei konstant 16° Celsius. Weiters wurde in ultramoderne, neue Weinklimaschränke investiert, die Platz für 790 Flaschen bieten – einstellbar in 5 Temperaturzonen. Insgesamt lagern damit nationale und internationale Spitzenweine (rund 550 Positionen) sowie eine erlesene Auswahl an Champagnern im Kellergewölbe des 4-Sterne-Hotels in Ischgl. Besonders interessant sind neben renommierten Weinen mit Schwerpunkt Österreich vor allem auch spannende Newcomer-Entdeckungen. Der Weinkeller bietet sich zudem für kleine Feste oder Empfänge für bis zu 20 Personen an. Auf Wunsch können vor dem Gourmetmenü auch edle Tropfen als Aperitif in den altehrwürdigen Kellergewölben verkostet werden, bevor man im Restaurant Stüva Platz nimmt.

Sommeliére Sarah Falch sorgt im Hotel YSCLA für die perfekte Weinbegleitung. Copyright: Foto: ProMedia/Jochum
Sommeliére Sarah Falch sorgt im Hotel YSCLA für die perfekte Weinbegleitung.
Copyright: Foto: ProMedia/Jochum

Bei so viel Weinkompetenz ist die perfekte Begleitung zur vielfach prämierten Küche (aktuell 3 Gault Millau-Hauben) garantiert

Benjamin Parths puristische Küchenlinie, die er mit akribischer Tüftelei ständig weiterentwickelt, vereint französische Klassik mit modernen, gelegentlich spielerischen Akzenten – verarbeitet werden ausschließlich die besten Produkte internationaler Provenienz. So entstehen auch optisch eindrucksvolle Kompositionen voller Präzision, Leichtigkeit und Geschmackssicherheit sowie Saucen von absolutem Weltklasseformat.

Hier geht es direkt zur Onlinebuchung. https://www.yscla.at/buchung/

Hier ein Beispiel für ein gelungenes Exklusives Degustationsmenü:

Für besondere Ereignisse wie Hochzeitstage, Familienfeiern oder der Studienabschluss des Sohnes oder der Tochter empfehlt sich das Degustationsmenü, das sich wie folgt zusammensetzt.

Gänseleber Artischocke – Granny Smith

Lasagne Auster – Spinat

Aal Steinpilz – Soja

Zwiebel Trüffel

Reh Topfen – Granola

Käse vom Wagen

Schokolade Brombeere

Guten Appetit!

1 Kommentar

  1. Ich finde das wäre eine sehr gute Idee für ein Geburtstagsgeschenk!
    Oder für Weihnachten.. dauert zwar noch etwas aber dafür hat man dann ein Problem weniger in der Vorweihnachtszeit.
    LG

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.