Gemütliche Rad- und Wandertouren in der Region um Znaim

Da bekommt man Lust auf Ausflüge

Genussradwandern Foto: Copyright_ CzechTourism _ David Marvan

Eine pittoreske Landschaft voller Weinberge, Weinkeller und kleiner Kirchen – das und noch viel mehr erwartet die Radler.

Nicht weit von Wien entfernet und schon ist man in einer wundervollen Landschaft in der Region Znaim, gleich hinter der Weinviertler Grenze. Das Besondere dabei ist, um diese Region noch leichter mit dem Rad zu entdecken, gibt`s für Gäste der dort ansässigen Beherbergungsbetriebe die neue Touristenkarte ZnojmoRegion+. Gratis. Diese wird automatisch an Gäste ausgehändigt und öffnet Türen zu großzügigen Ermäßigungen und Vorteilen. Passend dazu gibt´s auch einen neuen Fahrradguide für die Subregionen Znaim und Thayatal.

©Stitched Panorama

Charakteristisch für diese Region sind der Weinbau und der Gurkenanbau sowie die heute noch erhaltenen Traditionen und der jüngste Nationalpark des Landes, der NP Thayatal (Podyjí). Die Stadt Znaim gehört wegen ihrer Vielzahl an bedeutenden kulturellen Sehenswürdigkeiten zu den bemerkenswerten mährischen Städten.

Hier die neue umfangreiche Fahrradkarte zeigt bekannte und unbekannte Radwege

In diesem detaillierten Radführer, der das gesamte Gebiet rund um Znaim und des Thayatals abbildet, finden sich ein Dutzend bewährte und weniger bekannte Routen sowohl in gedruckter Form als auch auf der mobilen App zu entdecken. In Zusammenarbeit mit dem Portal „Na kole i pěšky“ (dt.: Mit dem Fahrrad und zu Fuß) wurde diese Karte entwickelt, die viel anzubieten hat. Nicht nur Radwege unterschiedlicher Längen und Schwierigkeitsgrade werden beschrieben, auch Ausflüge für Roller und Inline-Skates sowie Nordic Walking-Routen sind hier zu finden.

Durch die Znaimer Region und entlang des dortigen noch zum Teil erhaltenen Eisernen Vorhangs verläuft auch der Fernradweg Iron Curtain Trail (EuroVelo 13), der in diesem Frühling im Zuge des niederländischen Wettbewerbs „Fiets en Wandelbeurs“ zur Fahrradroute des Jahres 2021 gekürt wurde.

In gedruckter Form sind die Karten seit Mitte Mai für 99 CZK (etwa 4 €) in den Touristeninformationszentren, bei Hotelrezeptionen, Museums- und Denkmälerkassen u.s.w. erhältlich. Die mobile App ist kostenlos verfügbar im Google Play Store und App Store. Allgemeine Radkarten durch Südmähren können kostenlos bei CzechTourism Wien unter der Tel. 01/89 202 99 oder per Mail: wien@czechtourism.com angefordert werden.

Das könnte sie auch interessieren

Sportliche Bewegung beugt Alterskrankheiten vor

Mit der Tourismuskarte ZnojmoRegion+ die Region um Znaim erkunden

Die neue Touristenkarte „ZnojmoRegion+“ steckt voller Vorteile und Ermäßigungen für Besucher, die vom 1. Juni bis 31. Oktober 2021 in ausgewählten Hotels, Pensionen oder Campingplätzen in der Region übernachten. Die Karte garantiert verschiedene Vergünstigungen und Boni an interessanten und touristisch attraktiven Orten. Sie können    z. B. zwischen freien Eintritten zu Denkmälern oder in Schwimmbäder sowie zwischen Rabatten in Restaurants, Weingütern oder regionalen Brauereien und Bonusleistungen wählen. Heuer nehmen mehr als 50 Unterkünfte im Bezirk Znaim mit einer Gesamtkapazität von mehr als 2.200 Betten teil. Der Besucher erhält die Touristenkarte direkt an der Hotelrezeption.

Allgemeine Informationen finden Sie hier www.visitczechrepublic.com

Informationen über die Region Znaim: www.sued-maehren.de/de/regionen/region-znojmo-und-thayatal

Hier erfahren Sie mehr über die aktuellen COVID-Maßnahmen in Tschechien: www.visitczechrepublic.com/de-DE/Covid-19

 

2 Kommentare

  1. In der Region Znaim war ich tatsächlich noch nie, obwohl ich mit meiner Truppe sehr oft und gerne in den Bergen unterwegs bin. Spannend immer wieder Neues zu erkunden.

  2. Ich hatte vor einigen Monaten Corona und fühl mich leider nicht fit genug zum wandern aktuell. Schade! Bis dahin genieß ich die tollen Fotos ;)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.