Weihnachtstraum und Christkindlmarkt auf dem Rathausplatz

Ein Besuch mit Familie, Kindern, Enkeln und Freunden

Am 16. November fand der Auftakt der Weihnachtssaison auf dem Rathausplatz statt. Der Wiener Weihnachtstraum sowie der Wiener Christkindlmarkt öffneten um 10 Uhr die Tore in eine bezaubernde Erlebniswelt voll weihnachtlicher Romantik, vergnüglicher Vorfreude und stiller Besinnlichkeit für Groß und Klein. Apropos Romantik – der „Herzerlbaum“ ist in neuer Pracht zurück und leuchtet nun in der nördlichen Parkhälfte weit über den Rathausplatz hinaus.

Hell leuchten wird dann ab Samstag auch der Weihnachtsbaum vor dem Rathaus, der morgen um 17.30 Uhr durch Wiens Bürgermeister Michael Ludwig, Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser, Wirtschaftskammer-Wien-Präsident Walter Ruck sowie dem Bürgermeister von Metnitz, Anton Engl-Wurzer, feierlich illuminiert wird.

Traditioneller Christkindlmarkt

Eine große Auswahl an Handwerkskunst, traditionellem Brauchtum und köstlichen Gaumenfreuden findet sich heuer an 152 Ständen, die wieder traditionell in Form eines Engels auf dem Rathausplatz und auch vereinzelt im Park angeordnet sind. Zum Entzücken der jüngsten Gäste wird das Wiener Christkindl regelmäßig zu Besuch kommen und den Wünschen der Kleinsten lauschen. Himmlischen Musikgenuss gibt es vom 1. bis 23. Dezember, wenn unterschiedlichste Chöre täglich um 18 Uhr und die beliebten Turmbläser jeweils um 20 Uhr auf der Bühne vor dem Weihnachtstraum die Gäste aus dem In- und Ausland erfreuen.

3.000 m² Eislaufvergnügen am Kleinen Eistraum

Ob KönnerIn oder AnfängerIn – im weihnachtlichen Rathauspark lassen sich auf verträumten Pfaden inmitten einer traumhaften Kulisse schwungvolle Runden am Eis zu drehen. Für erste Schritte am glatten Parkett steht eine 100 m² Übungsfläche kostenlos zur Verfügung.

Ein Schlittschuh- und Helm-Verleih ist vor Ort. Im Rahmen einer Aktion der Stadt Wien sind Wiener Kindergärten, Horte und Schulen von Montag bis Freitag (Unterrichtstage) von 10 – 16 Uhr im Klassenverband bei freiem Eintritt herzlich eingeladen. Im Rahmen dieser Aktion besteht die Möglichkeit, Schlittschuhe zu einem ermäßigten Preis von € 3,50 pro Paar auszuleihen. Gleitschuhe/Doppelkufen (von Größe 21 bis 25) und Helme für Kinder stehen (solange der Vorrat reicht) kostenlos zur Verfügung.

Christkindls Back- und Bastelstube in der Volkshalle

Kekse backen, Traumfänger aus Pfeifenputzern oder Quastenschutzengel basteln – heuer bietet sich für Kinder und Jugendliche unter geringer Kostenbeteiligung wieder die Möglichkeit in Christkindls Back- und Bastelstube in der Volkshalle kreativ zu werden. Auch Begleitpersonen können sich die Zeit des Wartens im angeschlossenen Kaffeehaus versüßen.

Comeback des Jahres – Der Herzerlbaum

Für Herzenswünsche und -angelegenheiten gibt es dank Bürgermeister Michael Ludwig heuer zur Weihnachtszeit wieder die beste Adresse: Den Herzerlbaum, der ab nun im nördlichen Rathauspark zu finden ist. Um sich und seine Liebsten in die richtige Perspektive zu rücken, gibt es einen speziell ausgeschilderten „Photopoint #herzerlbaum“. Jener imposante Baum, der mit einer Pracht von rund 200 Herzerln weit sichtbar leuchtet, ist aber nicht nur beliebtes Fotomotiv und Romantik-Hotspot, sondern auch Symbol für Weihnachten als das Fest der Liebe.

Neues Highlight – der Krippenpfad

In der Weihnachtswelt gibt es eine weitere Neuerung mit Tradition zu bestaunen: Ein Krippenpfad im Rathauspark mit dem Thema „Altwiener Krippen“, bei dem alle zwölf Exponate in Handarbeit vom Wiener Krippenverein hergestellt wurden.

Kinderprogramm in der Weihnachtswelt im Park

Rentierzug, Riesenrad und historisches Ringelspiel warten in der Weihnachtswelt im Rathauspark, um auch dieses Jahr den jüngsten Gästen viel Vergnügen zu bieten. Eine Runde mit dem „Rathausexpress“ durch die glänzende, funkelnde Weihnachtswelt sollte unbedingt eingeplant werden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.