TAKUMI – Eine 60.000-Stunden-Geschichte über das Überleben von Menschenhandwerk

Takumi verstehen lernen

©Takumi - bei Lexus
©Takumi - bei Lexus

Was versteht man in Japan unter TAKUMI?

Sehen Sie sich den Trailer für die neue Lexus-Dokumentation an, in der die Welt des Takumi, dem höchsten Handwerker in Japan, erkundet wird. Diese hochqualifizierten Mitarbeiter spielen auch eine Schlüsselrolle bei der Bereitstellung der Luxusqualität, die in jedem Lexus-Fahrzeug vorhanden ist. Einige Leute sagen, dass es 10.000 Stunden dauert, bis ein Durchschnittsfachmann ein Experte für ihr Fach ist.

Hier der erste Trailer:

In Japan gelten Sie jedoch nicht als Meister Ihres Handwerks, bis Sie 60.000 Stunden damit verbracht haben, Ihre Fähigkeiten zu verfeinern. Das entspricht einer täglichen Arbeitszeit von acht Stunden an 250 Tagen im Jahr über 30 Jahre. Der Film ist eine charaktergesteuerte Studie von Clay Jeter, einem Regisseur von Chef´s Table – der ersten Original-Dokumentation von Netflix. Die weltweite Veröffentlichung von Amazon Prime Video am 19. März ist für vier japanische Kunsthandwerker vorgesehen, die ihr Leben ihrem Handwerk widmen: einem Doppelkoch mit Michelin-Stern, einem traditionellen Scherenschnitt, einem Automobilmeister und einem Schreiner, der für eins arbeitet der ältesten Baufirmen der Welt.

Der von The & Partnership London erstellte Dokumentarfilm ist ab 19. März bei Amazon Prime Video, Amazon Instant, Google Play und iTunes erhältlich.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.