Lang Lang – Neue Encore-Version „Piano Book“

Reinhören und genießen

Lang Lang - Neue Encore-Version "obs/Universal Music Entertainment GmbH/Deutsche Grammophon"
Lang Lang - Neue Encore-Version "obs/Universal Music Entertainment GmbH/Deutsche Grammophon"

Neue Encore-Version des Klassikalbums 2019 erscheint am 15. November.

Ihn vorzustellen ist wohl nicht nötig, aber hier ein Versuch

Lang Lang ist heute einer der führenden Interpreten der klassischen Musik – als Pianist und Philanthrop hat er sich zu einem der einflussreichsten und engagiertesten Botschafter der Welt für die Künste im 21. Jahrhundert entwickelt. Genauso gerne spielt er für Milliarden von Zuschauern bei der Olympischen Eröffnungsfeier 2008 in Peking oder nur für ein paar hundert Kinder in den öffentlichen Schulen. Er ist ein Meister der Kommunikation durch Musik.

Die New York Times bezeichnete ihn als „heißesten Künstler der Welt der klassischen Musik“. Er spielt ausverkaufte Konzerte auf der ganzen Welt. Er hat eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit Dirigenten wie Sir Simon Rattle, Gustavo Dudamel, Daniel Barenboim und Christoph Eschenbach aufgebaut und tritt mit allen Top-Orchestern der Welt auf.

Seit Jahren trägt Lang Lang weltweit zur Musikerziehung bei. 2008 gründete er die Lang Lang International Music Foundation mit dem Ziel, die Top-Pianisten von morgen zu fördern, die Musikerziehung auf dem neuesten Stand der Technik zu fördern und durch Live-Musik ein junges Publikum zu gewinnen. 2013 wurde Lang Lang vom Generalsekretär der Vereinten Nationen als Friedensbotschafter mit Schwerpunkt auf globaler Bildung ernannt.

Lang Lang begann im Alter von drei Jahren Klavier zu spielen und gab sein erstes öffentliches Konzert vor dem Alter von fünf Jahren. Mit neun Jahren trat er in das Central Music Conservatory in Peking ein und gewann mit 13 Jahren den ersten Preis beim Internationalen Tschaikowsky-Wettbewerb für junge Musiker. Anschließend ging er nach Philadelphia, um am Curtis Institute of Music bei dem legendären Pianisten Gary Graffman zu studieren. Er war siebzehn, als seine große Pause kam und André Watts bei der Gala des Jahrhunderts ersetzte. Er spielte Tschaikowskys erstes Klavierkonzert mit dem Chicago Symphony Orchestra unter der Leitung von Christoph Eschenbach: Er wurde über Nacht zu einer Sensation und begeistert immer mehr Menschen weltweit.

Lang Lang veröffentlicht eine digitale Deluxe-Ausgabe von Piano Book

Piano Book ist im März 2019 erschienen und hat sich zum international erfolgreichsten Klassikalbum dieses Jahres entwickelt. Die neue Encore Edition kommt nun am 15. November 2019 bei Deutsche Grammophon heraus. Sie enthält neben dem Repertoire von Piano Book sechs weitere neue Stücke. Begleitet wird die Veröffentlichung von drei Videos, die den Künstler in Aufführungen zeigen, und sechs Kurzfilmen, in denen Lang Lang über die Stücke spricht.

Sehen Sie hier ein kurzes Video von Lang Lang.

Piano Book fand bemerkenswerte Resonanz

Das Album belegte in den USA, Großbritannien, Deutschland, Frankreich, China und Japan die ersten Ränge der Klassikcharts und kam in Österreich, Frankreich, Deutschland, Spanien, der Schweiz und Großbritannien in die Popcharts. Lang Langs Aufnahme von Beethovens „Für Elise“ erreichte darüber hinaus in China den vierten Platz in den offiziellen Pop-Single-Charts. Mit bislang 60 Millionen Streams ist Piano Book Lang Langs stärkstes Streaming-Debüt. In den sozialen Medien hat der Künstler inzwischen über 15 Millionen Follower.

Piano Book – Encore Edition ist eine Sammlung von 47 Stücken

Darunter neue Aufnahmen von »Süße Träumerei« aus Tschaikowskys Kinderalbum, »Iwan singt« aus Chatschaturjans Die Abenteuer des Iwan, Christian Petzolds Menuett in g-Moll aus J. S. Bachs Notenbüchlein für Anna Magdalena Bach und die drei Sätze von Friedrich Kuhlaus Sonatine in C-Dur op. 20 Nr. 1. Aber auch Highlights wie Beethovens Für Elise, Chopins »Regentropfen«-Prélude und das Präludium in C-Dur aus Bachs Wohltemperiertem Klavier, die schon auf dem Originalalbum erschienen sind.

Mit seinem Piano Book-Projekt möchte Lang Lang das eigene Können an eine neue Generation von Musikliebhabern weitergeben. Seine Arbeit mit der Lang Lang International Music Foundation, die seit ihrer Gründung vor über zehn Jahren Fördergelder in Millionenhöhe für die Unterstützung junger Musiker eingeworben hat, erlaubte ihm einen besonderen Einblick in die Musikerziehung. 40 Millionen Kinder inspirierte die Kunst des Pianisten zum Klavierspiel. Zugleich entwickelte Lang Lang überaus erfolgreiche pädagogische Musikprogramme, darunter Keys of Inspiration®, 101 Pianists®, Young Scholars und Play It Forward®. In Shenzhen eröffnete er eine eigene Musikschule, die Lang Lang Music World. In Partnerschaft mit dem unabhängigen britischen Musikverlag Faber Music erschien die Lang Lang Piano Academy, eine Reihe von Klavierbüchern für junge Pianisten von heute, darunter auch die »Score Box«-Deluxe-Edition von Piano Book.

Hier zum Reinhören:

https://dg.lnk.to/PianoBook

Lang Langs Arbeit wird von seiner festen Überzeugung getragen: »Musik macht das Leben besser – sie heilt, sie führt zusammen, sie inspiriert, und sie macht uns zu besseren Menschen«. Mit dieser neuen Encore Edition hofft Lang Lang, alte und neue Fans für klassische Musik zu begeistern.

Hier die nächsten Konzerttermine:

  • 03.11.19, München, Philharmonie
  • 27.02.20, Berlin, Konzerthaus
  • 01.03.20, Wiesbaden, Kurhaus
  • 05.03.20, Leipzig, Thomaskirche
  • 13.03.20, Freiburg, Konzerthaus
  • 17.03.20, Wien, Konzerthaus

ots

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.