Über den Dächern in Portorož – Sushi, Cocktails & Shisha und Meerblick

Sushi-, Maki-, Nigiri- und Tempura-Spezialitäten

Ein neuer Gastronomie-Tipp.

Portorož – Sushi, Cocktails & Shisha und Meerblick. Das MYSTICA, neue Lounge in Portorož in Slowenien, bringt kosmopolitisches Flair und japanische Sushi-Kunst in das Küstenstädtchen.

Japanische Spezialitäten bei mediterraner Atmosphäre

Frischer Fisch, erfrischende Cocktails, ein herrlicher Ausblick auf das blaue Meer, Sonnenuntergang über der Bucht von Piran und eine angenehme Brise vom Mittelmeer – Die slowenische Adriaküste hat eine neue Must-See-Adresse: Die LifeClass Portorož Hotels präsentieren das neue MYSTICA. In dieser trendigen, entspannten Lounge auf der Dachterrasse des Hotel Riviera wird Sushi-Kunst kombiniert mit erfrischenden Cocktails und einem unschlagbaren Ambiente geboten.

Erstes Sushi-Restaurant an der slowenischen Küste

In einer offenen Küche bereitet eine japanische Meisterin Sushi-, Maki-, Nigiri- und Tempura- Spezialitäten aus frischem Fisch und Meeresfrüchten zu. Damit ist das MYSTICA https://www.lifeclass.net/de/kulinarik/restaurants/mystica-sushi-cocktails-shisha-lounge/ nicht nur das erste und einzige Sushi-Restaurant an der slowenischen Küste, sondern bringt auch ein traditionelles, japanisches Handwerk auf authentische und köstliche Weise nach Portorož.

Cocktails zum Rauchen

Neben den ausgezeichneten Sushi-Kreationen, der grandiosen Aussicht und dem entspannten Flair ist die großen Auswahl an herrlichen, erfrischenden Cocktails ein Garant dafür, dass das MYSTICA zu einer der angesagtesten Adressen in Slowenien werden kann. Eine total verrückte Neuheit könnte jedoch dazu sorgen, dass es ganz schnell Kultstatus erhält: Die Cocktails können hier nämlich nicht nur getrunken werden, sondern auch geraucht.

In einer speziellen Shisha, in der statt Tabak spezielle Cocktail-Aromen verwendet werden, können die Gäste den Geschmack ihres Lieblingscocktails in einem einzigartigen Wasserspender inhalieren. Diese Shisha-Erfahrung kann man nicht beschreiben, die muss man erleben!

Hier finden alle weiteren Informationen des slowenischen Tourismusbüros.http://www.slovenia.info

2 Kommentare

  1. Schade diesen Artikel hätten wir schon vor unserem Urlaub lesen sollen. Waren erst in Köper und Piran – es war wunderbar, leider waren wir nicht Sushi Essen.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.