Innere Unruhe: So kommen Sie wieder zur Ruhe

Prasseln zu viele Reize auf den Körper ein, kommt es zu einer Reizüberflutung. Hier können pflanzliche Arzneimittel wie Lasea helfen, die innere Ruhe wiederzufinden. Foto: Geber86/istockphoto.com/akz-o

Hören, riechen, schmecken, Informationen verarbeiten, reagieren, kommunizieren – die Anforderungen in jeder Sekunde sind extrem vielfältig.

Ein komplexes System der Signalverarbeitung sorgt dafür, dass über Hunderte Milliarden Nervenzellen alle Eindrücke von den Sinnesorganen ans Gehirn übermitteln. Dort werden sie im limbischen System gesammelt und koordiniert. Reizfilter sortieren die Informationen – Wichtiges wird gespeichert, Unwichtiges wird gelöscht.

Bruno Erni Mach es möglich! Mit der Kraft der Gedanken persönliche Grenzen sprengen 240 Seiten Erscheinungsdatum: 31.01.2023 Beschreibung Große Erfolge entstehen oft auf scheinbar unlogische Weise. 20 Millionen Gedanken strömen jährlich durch unser Gehirn – pure Energie, mit der wir das Leben steuern könnten, wenn wir sie bewusst einsetzen würden. Der Autor lüftet das Geheimnis, welche inneren Mechanismen zusammenspielen müssen, um persönliche Grenzen zu sprengen. Die Leser:innen erfahren, wie sie gezielt ihre Vorstellungskraft aktivieren. Mit einer Vielzahl an bewährten Techniken und mentalen Trainingsmethoden werden unbewusste Vorgänge aufgespürt. So werden Denkblockaden aufgelöst und Perspektivenwechsel ermöglichen, dass das Leben bewusst in eine neue erwünschte Richtung gelenkt wird.

Sinneseindrücke werden zunächst über elektrische Signale weitergegeben

Dadurch öffnen sich am Ende einer Nervenzelle die Calcium-Kanäle. Calcium-Ionen strömen ein und lösen chemische Botenstoffe aus, die zur Übertragung einer Information auf eine nachgeschaltete Nervenzelle notwendig sind. Prasseln zu viele Reize auf den Körper ein, kommt es zu einer Reizüberflutung. Die Calcium-Kanäle bleiben zu lange geöffnet und zu viele Calcium-Ionen fluten die Zelle. Die Folge: Eine Fülle von erregenden Botenstoffen aktiviert die Nervenzelle und überfordert das Nervensystem und das Gehirn. Der Körper gerät in einen andauernden Zustand von Anspannung und Überforderung. Informationen werden nicht mehr verarbeitet, innere Unruhe bis hin zu Angstgefühlen entsteht. Auch nachts kommt man nicht mehr zur Ruhe, an erholsamen Schlaf ist nicht mehr zu denken.

Anspannung und innere Unruhe natürlich stoppen

Das pflanzliche Arzneimittel Lasea mit dem speziellen Arzneilavendelöl Silexan setzt im Reizfilter unseres Nervensystems an. Foto: Dr. Willmar Schwabe/akz-o

Jeder Mensch reagiert anders – Konzentrationsschwierigkeiten oder Leistungsabfall, aber auch körperliche Symptome wie Herzrasen, Migräne oder Tinnitus sind möglich. Häufige Folgen der wachsenden Anspannung sind Schlafstörungen. Wer sich über Tage und Wochen nachts unruhig in den Kissen wälzt und morgens wie gerädert aufsteht, sollte aktiv werden. Wird dieser Prozess nicht aufgelöst, nimmt der Druck weiter zu und die Gesundheit leidet.

Das pflanzliche Arzneimittel Lasea mit dem hochwirksamen speziellen Arzneilavendelöl Silexan setzt im Reizfilter unseres Nervensystems an. Es reguliert den Einstrom von Calcium-Ionen in die Nervenzellen. Weniger erregende Botenstoffe gelangen in die nachgeschaltete Nervenzelle. Innere Unruhe, Angstgefühle und damit verbundene Schlafstörungen gehen zurück. Lasea ist gut verträglich; macht nicht abhängig oder tagsüber müde. Die beruhigende Wirkung tritt bereits nach wenigen Tagen ein, in der Folge bessert sich dann auch der Schlaf. Wechselwirkungen mit anderen Präparaten sind nicht bekannt.

Wer jeden Tag mit frischer Energie starten möchte, braucht erholsamen Schlaf. Daher sind innere Ruhe und Ausgeglichenheit die Basis, um neue Aufgaben mit Neugier anzupacken und erfolgreich zu bewältigen.

AKZ

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.