Wie wird sich die Menschheit bis zum Jahr 2060 entwickeln?

Wie wird unsere Zukunft aussehen?

Unser Buchtipp – Der spannende Zukunftsroman „Alisya – UNSTERBLICH“ gibt Antworten.

Der österreichische Kunsttherapeut, Coach und Zukunftsforscher Peter Zimmermann gibt in seinem neuen Roman Einblicke in gesellschaftliche Zukunftsszenarien und rüttelt die Lesenden mit seinen überraschenden Theorien regelrecht auf, sich kritisch mit der Gegenwart auseinanderzusetzen.

Wien – USA: Man schreibt das Jahr 2018 bis 2060. Alisya Sambori, die Ich-Erzählerin – man könnte sie auch als „Randfigur“ der Gesellschaft bezeichnen – ist Wissenschaftsjournalistin und Medium. Seit ihrer Kindheit besitzt sie übersinnliche Fähigkeiten. Alisya begegnet auf ihren Zeitreisen unter anderem einer Quantenphysikerin aus Silicon Valley, dem Transhumanismus, der totalen Digitalisierung, dem Ende des Konsum- und Finanzkapitalismus, einer geldlosen, befriedeten Gesellschaft ohne Nationalstaaten und dem ewigen Leben.

Sie entscheidet sich auf Grund dieser sensationellen Erlebnisse diese Erfahrungen in der Publikation „ALISYA – Unsterblich“ einer breiten Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen. Ein dramaturgisches Wechselspiel zwischen Realität und Illusion zeigt auf, was heute so brandaktuell ist wie nie zuvor: Wie wichtig es ist, mögliche Wahrnehmungen und Täuschungen der digitalen Welt zu hinterfragen und nicht zu vergessen, wie viel Einfluss jeder einzelne Mensch bei der Gestaltung künftiger Entwicklungen haben kann.

Die Lesenden werden dabei mit spannenden Zukunftsvisionen konfrontiert, schildert Autor Peter Zimmermann: „Ich wollte mit dem Roman der Frage nachgehen, welche Entwicklung die Menschheit in allen relevanten Bereichen des Lebens bis 2060 durchmachen wird – von wirtschaftlichen Aspekten, Gesundheit, Umwelt, sozialen Systemveränderungen bis hin zu einem friedlichen Miteinander. Wie kann es mit Hilfe der medialen Landschaft gelingen, die Apokalypse auf unseren Planeten zu verhindern?“

Weitere Detailinfos zum Inhalt unter: https://www.alisya-roman.com

ots

5 Kommentare

  1. Das ist ja wirklich ein höchst spannendes Thema!!
    Ich weiß nur nicht ob das mit den übersinnlichen Fähigkeiten so mein Fall ist…

  2. ich bin auch nicht so ein fantasy-fan @emilia. aber ich glaub da ist das ja nur ein mittel zum zweck und es geht vordergründig um etwas ganz anderes…

  3. AAAAACH JA! Was würde ich dafür geben, ein paar Blicke in die Zukunft werfen zu können!! Allerdings, was mich da erwartet ist wahrscheinlich eh nixht allzu rosig.

  4. Über dieses Thema habe ich mir schon oft Gedanken gemacht. Aber wenn man sich dIe Wirtschaft anschaut.. Hast da wohl Recht @Marlene

  5. Wo spielt denn die Geschichte?
    Ich könnte mir vorstellen, dass es doch recht entscheidend ist, und nicht überall auf der Welt in der Zukunft gleich aussehen wird..

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.