Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ – es ist soweit

Fussball WM 2018 Foto: Pierre / pixelio.de

Vom 14. Juni bis 15. Juli, findet in Moskau die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Russland 2018™ statt.

Gestartet wird sie mit dem Spiel zwischen dem Gastgeber und Saudiarabien.

Welche Mannschaft am Ende die Weltmeisterschaft in Russland am 15. Juli gewinnen wird, steht noch in den Sternen. Es bleibt noch ein paar Tage Zeit sich darauf einzustellen und die entsprechenden Vorbereitungen  (Einladung von Freunden, Terminkoordinationen usw.) zu treffen. Kein anderes Internationales Sportereignis wird von so vielen Zuschauer live via TV mitverfolgt. Bei all den bisherigen WM-Turnieren, die seit 1930 ausgetragen wurden, haben folgende Mannschaften den Titel gewonnen (Deutschland, Spanien, Italien, Brasilien, Frankreich, Argentinien, England, Uruguay).

Die Idee zu einem Fussball-Weltturnier

Eine Gruppe französischer Fussballfunktionäre rund um den vorausblickenden Jules Rimet hatte die Idee im Jahr 1920 dazu. Seit damals trägt die vergoldete Trophäe den Namen „Jules-Rimet-Pokal“. Nach der WM 1970 in Mexiko und dem dritten Titelgewinn der Brasilianer ging der Pokal in deren Besitz über. Der neue jetzige Pokal seit der WM 1974 ist 36,8 cm hoch, besteht aus massivem 18-karätigem Gold und wiegt exakt 6.175 Gramm.

Der neue WM-Song „Live It Up“ diesmal mit Starbesetzung

In Russland werden auch einige der großen Stars der internationalen Musikszene zu Gast sein. Nicky Jam, Will Smith und Era Istrefi werden ihren offiziellen WM-Song „Live It Up“, der von DJ und Komponist Diplo produziert wurde, zum Besten geben.

Vor rund 80.000 Zuschauern wird der WM-Song vor dem Finale am 15. Juli im Moskauer Luschniki-Stadion gesungen. Rund einer Milliarde TV-Zuschauern werden diesen Auftritt live verfolgen. Da sollte man sich als echter Fussball Fan nicht entgehen lassen.

Hier finden Sie eine Aufstellung aller WM-Spiel.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.