Zaubern Sie gute Laune in Ihr Schlafzimmer

Mut für Neues

Neue Farben für Ihre Bettwäsche Foto: Essenza/akz-o

Zeit ist es für eine neue Farbgebung oder Farbkombination im Schlafzimmer?

Öfter mal was Neues: Mit den steigenden Temperaturen halten auch neue frühlingshafte und sommerliche Bettwäsche-Motive Einzug ins Schlafzimmer. So lässt sich mit einfachen Mitteln die Optik des Raumes verändern. Welche Farbe schwebt Ihnen für ihr neues Schlafzimmer vor? Seien Sie ruhig etwas mutiger und wählen einen roten Ton, oder einen Orangen Ton. Ihr Mut wird sich lohnen, plötzlich schaut ihr Schlafzimmer so aus, wie Sie es im letzten Urlaub in Marokko erlebt haben. Erinnerungen werden wahr mit dem neuen mediterranen Flair.

Hier eine kleine Farbanleitung:

Welche Farben wähle ich im Schlafzimmer?

  • Grün – für den natürlichen Typen.
  • Petrol – kühl und aufgeräumt.
  • Blau – royal und stressabbauend.
  • Violett – für opulente Schlafzimmer.
  • Rosa – für kleine Prinzessinen.
  • Braun – für ein geborgenes Ambiente.
  • Rot – markant im Ausdruck.
  • Orange – für ein wärmendes Gefühl.

Haben Sie Lust etwas in ihrem Schlafzimmer zu verändern

Egal, eine neue Vase, ein neues Bild oder neue Farbe an der Wand und danach fühlt man sich wie neu geboren. Geben Sie ihrem Schlafzimmer ein neues Aussehen. Wie wäre es mit neuer Bettwäsche in kräftigen Farben?

Setzen Sie frische Akzente durch starke Farben, gestalten Sie Ihr Schlafzimmer gemütlicher und wohnlicher. Ihr Schlafzimmer ist eigentlich ein besonderer Ort in Ihrem zuhause. Es ist gleichermaßen Schlafplatz wie ein persönlicher Rückzugsort, Ihr Zimmer zum Lesen, Träumen aber auch zum Kuscheln mit Ihrem Partner. Am Morgen in der Früh sollen Sie sich wohlfühlen für Ihren erfolgreichen Start in den Tag. Auch die Wandgestaltung, Farbe und Bilder wirken nachhaltig auf die Psyche der Menschen. Aber es muss nicht immer gleich eine neue Wandfarbe her, es genügen oft kleine Veränderungen und Käufe.

Hören Sie einmal rein in unseren Podcast:

Neue Bettwäsche-Kollektionen sind dafür hervorragend geeignet.

Es hat sich viel in den letzten Jahren beim Bettwäschedesign und Mustern getan. Viele Dessins behandeln Natur-Themen wie Blumen und Blüten, aber auch grafische Muster dürfen nicht fehlen. Auch sommerliche Strand-Motive sind gefragt. Dabei kommt die gesamte Farbpalette zum Einsatz – von kräftigen Rot-, Gelb-, Grün- und Blautönen bis zu zarten Pastellen.

akz

3 Kommentare

  1. Seit ich meine Wände Orange gestrichen habe, fühl ich mich tatsächlich wohler in meinem Schlafzimmer.

  2. Oh Ja du sagst es @Ulli Platschek.
    Ich hatte noch von meinem Vermieter lange eine rote Wand und habe total unterstützt wie negativ sich das auf mich ausgewirkt hat…

  3. Nutze selbst etwas Feng Shui für meine Einrichtung, das ist so eine tolle Philosophie. Auch bei der Gartengestaltung wurden ich und meine Frau dadurch sehr unterstützt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.