Giro d’Italia & GiroE 2022

Foto: Giro d'Italia 2022

Im Mai bis August haben wir einen sehr starken redaktionellen Auftritt zum Thema Radfahren.

Daher darf natürlich der Giro d’Italia nicht fehlen. Er zählt zu den größten Profi-Etappen-Radrennen Europas: der Giro d’Italia, der seit 1909 zum 105. Mal ausgetragen wird und quer durch Italien führt. Dieses Jahr wird er vom 6. bis. 29. Mai wieder die gesamte Radsportwelt in seinen Bann ziehen. Der Startschuss fällt diesmal in Budapest, und nach drei Fahrten in Ungarn und einem Transfer nach Sizilien, radeln die Radprofis ab 10. Mai von Süd- nach Norditalien. Nach insgesamt 3 Wochen, 21 Etappen, 3.410 Kilometern und 51.000 Höhenmetern erfolgt der Zieleinlauf am 29. Mai vor der suggestiven Kulisse der Arena di Verona.

In diesem Jahr findet auch der GiroE statt

Ganz Neu: Parallel zum Giro d’Italia findet in diesem Jahr der GiroE statt, ein Amateurwettbewerb mit E-Bikes, der – mit Ausnahme des Prologs in Ungarn – auf ähnlichen Streckenabschnitten und zu denselben Daten des Profirennens gefahren wird. 18 Etappen mit täglichen Distanzen zwischen 50 und 100km gilt es mit dem E-Bike zu bewältigen – darunter Küstengebiete, Berge, Städte, Dörfer und am Wegesrand die Schätze von 14 italienischen Regionen.

Foto: Giro d’Italia 2022

Die Italienische Zentrale für Tourismus wird gemeinsam mit dem italienischen Tourismusministerium als Sponsor des Giro auf dem Rosa Trikot vertreten sein sowie mit einem eigenen Frauenteam am GiroE teilnehmen. Die Bewerbung Italiens als Destination für Aktivurlaub und Slow Tourism bildet einen der Schwerpunkte der Maßnahmen von Italienischem Tourismusministerium und ENIT.

18 Etappen beim GiroE

Begleitend zu den 18 Etappen des GiroE werden zahlreiche Aktionen umgesetzt, um von den regionalen Besonderheiten und Highlights zu berichten. Dazu zählen etwa 25 digitale Guides zu den schönsten Radwegen Italiens sowie Videorezepte mit Menüvorschlägen, die die kulinarischen Spezialitäten der jeweiligen italienischen Regionen hervorheben. Verschiedene Storyteller werden zudem live über die Orte entlang der Strecke berichten und auf www.italia.it wird es einen Fokus zum Thema Radeln im Bel Paese geben.

 

Hobby E-Biker? Haben wir Dich animiert?

1 Kommentar

  1. Als begeisteter Biker freue ich mich über solche Beiträge. Bitte mehr Touren- und Routenvorschläge. Radfahren ist in.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.