Aus unserer Serie „Wissenswertes“ zum Thema Herzinfakt

Prof. Huber, Prof. Pachinger und Doz. Geppert über die Symptome und die Wichtigkeit einer raschen Behandlung eines Herzinfarkts

Um einen Herzinfarkt so rasch wie möglich behandeln zu können haben sich in Österreich zahlreiche Ärzte, darunter sehr oft auch führende Kardiologen wie Univ.Prof. Dr. Kurt Huber und Univ.Prof. Dr. Otmar Pachinger, dafür eingesetzt, sogenannte Herzinfarkt-Netzwerke zu schaffen. Die Aufgabe solcher Netzwerke ist die rasche Erkennung eines möglichen Herzinfarktes, eine unverzüglich und gut organisierte Rettungskette und die Zuführung des Patienten in ein geeignetes Herzzentrum mit Maximalversorgungsmöglichkeit.

Rückfragehinweise:

Univ. Doz. Dr.  Alexander Geppert
OA und Leiter Herzintensivstation
3. Medizinische Abteilung mit Kardiologie und interner Notaufnahme 
Wilhelminenspital der Stadt Wien
Montleartstrasse 37, 1160 Wien
Tel.: +43 1 49150-2343

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.