Hola! Der neue SEAT Tarraco FR

Unser Autotest

Der neue SEAT Tarraco FR©Seat

Sein sportlicherer Charakter und die markantere Designsprache lassen die Herzen nicht nur von Spaniern höherschlagen.

Sein Design wurde nachgeschärft

Der SEAT Tarraco FR ergänzt die größte SUV-Familie der Marke um ein sportlicheres, einzigartiges Modell. Die exklusive Designsprache seines Exterieurs und Interieurs verleiht ihm eine ganzheitliche Ästhetik. Sein ausdrucksstarkes Äußeres wird nun durch eine Reihe neuer Merkmale ergänzt, darunter der markante Kühlergrill in Cosmo Grau mit FR Logo, der exklusive Heckdiffusor sowie der sportliche Heckspoiler und die durchgängigen LED-Heckleuchten.

Der SEAT Tarraco FR erweitert die Familie des größten SUV der Marke SEAT um eine Variante, die auf den Vorzügen des Originals aufbaut und ihr durch seine markantere Persönlichkeit eine sportlichere und dynamischere Dimension verleiht. Eine Reihe äußerer Gestaltungsmerkmale, darunter der spezielle Kühlergrill mit FR Logo, kündigen die Weiterentwicklung des SEAT Tarraco Charakters an. Unterstrichen werden diese Veränderungen unter anderem durch die breiteren schwarzen Radlaufblenden, die schwarze Dachreling und die Fensterrahmen mit Außenspiegelgehäusen, die in der Farbe Cosmo Grau lackiert sind. Der Reiz des SEAT Tarraco FR wird am Heck zudem durch den neuen sportlichen Spoiler, das durchgehende LED-Leuchtband, den exklusiven Heckdiffusor und den handschriftlichen Schriftzug sowie das FR Logo erhöht.

Der neue SEAT Tarraco FR©Seat

Seine Antriebskonzepte passen in die Zeit

Er ist mit einer breiten Palette von optimierten Antriebskonzepten erhältlich, sowohl als Benziner (TSI) als auch mit Dieselmotor (TDI). Dank niedriger Emissionen verursachen diese eine geringere Umweltbelastung, erbringen aber dennoch die durch das FR Logo versprochene Leistung. Darüberhinaus gibt es ihn seit Beginn des Jahres auch mit Plug-in- Hybridtechnologie, den wir zum Testen ausgefasst haben.

Die Kombination aus Verbrennungsmotor und Elektrifizierung sorgt für ein gleichzeitig spannendes wie effizientes Fahrerlebnis unter allen Bedingungen. Besonders die sportliche Fahrwerksabstimmung des SEAT Tarraco FR, vor Allem in Kombination mit der adaptiven Fahrwerksregelung DCC, ist speziell auf ein begeisterndes Fahrerlebnis ausgelegt und verleiht dem großen SUV durch die Kombination aus Progressivlenkung und 4Drive Allradantrieb noch mehr Charakterstärke und hat auch uns im Test begeistert. Wir testeten den Tarraco FR eHYBRID 245 DSG 5-türig mit 150 PS/110 kW. Er kann vieles um nicht zu sagen alles. Er hat Platz, schleppt Lasten wie beispielsweise 3 Mountain Bikes, ist im Winter mit seinem 4-Radantrieb eine Klasse für sich. Der 2,0-Liter-Diesel mit einer Leistung von 150 PS (110 kW) lässt sich sowohl mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe als auch einem 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe kombinieren. Speziell das DSG ist eine feine Sache wie alle unsere Tester einhellig meinen. Auch sein Verbrauch wird durch die Hybridtechnologie – speziell in der Stadt weiter reduziert. Kaum zu glauben, aber in der Stadt kommt man auf einen Verbrauch um die 2 Liter und gesamt (Stadt und Überland) kombiniert kommt man mit 7-8 Liter auf 100 km aus.

Der neue SEAT Tarraco FR©Seat

Alles ist digital vernetzt

Der SEAT Tarraco FR ist über seine Full Link-Technologie (einschließlich des kabellosen Zugangs zu Android Auto und Apple CarPlay) vollständig vernetzt und bleibt über SEAT Connect auch außerhalb des Fahrzeugs mit Ihnen verbunden. Darüber hinaus ermöglicht die Spracherkennung den Nutzern die Interaktion mit dem neuen Infotainment-System mit 9,2-Zoll-Display und natürlicher Sprachsteuerung. Auch in Sachen Sicherheit und Komfort hat er zugelegt. Mit seiner automatischen Distanzregelung (ACC) mit vorausschauender Geschwindigkeitsregelung, Pre-Crash Assist, dem Notfallassistenten, Travel Assist, dem Blind- Spot-Sensor, seiner Ausparkhilfe und der Überschlagerkennung (Rollover Assist) bietet er einige der fortschrittlichsten Fahrerassistenzsysteme, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind.

Sportlichkeit zieht sich auch durch den Innenraum

Der Innenraum des SEAT Tarraco FR ist so gestaltet, dass er dem Fahrer ein Höchstmaß an Komfort und Fokussierung ermöglicht. Gleichzeitig hat das Designteam auch großen Wert auf ein verbessertes digitales Erlebnis gelegt. Der SEAT Tarraco FR integriert ein Infotainment- System der neuesten Generation, zu dem auch ein neues Navigationssystem mit einem größeren Bildschirm (9,2 Zoll) gehört. Zusammen reagieren diese Systeme unmittelbar auf Feedback des Fahrers und gewährleisten, dass alle Insassen stets digital verbunden bleiben können.

Der neue SEAT Tarraco FR©Seat

Das FR Logo ziert auch das Sportlenkrad im Inneren; die Aluminium-Pedale sorgen für sportliches Flair, das SEAT Digital Cockpit informiert den Fahrer nach seinen individuellen Wünschen. Die bequemen Schalensitze bieten ein Höchstmaß an Komfort und Seitenhalt. Der elektrisch verstellbare Fahrersitz verfügt zudem über eine praktische Memory-Funktion.

In einer zunehmend digitalisierten Welt ist Konnektivität von immer größerer Bedeutung. Die Ausstattungslinie FR enthält daher die neueste Generation von Infotainment-Systemen, um den Insassen zu ermöglichen, auch unterwegs online zu bleiben und am digitalen Leben teilzuhaben.

Er bietet auch ein Sport-Setup für die Adaptive Fahrwerksregelung DCC, die dadurch ein dynamisches Fahrverhalten und Handling gewährleistet, wie es von einem Fahrzeug mit FR Logo erwartet werden darf. Das Fahrwerk ist perfekt auf die Palette der verfügbaren Motoren abgestimmt. Neben der aktuellen Motorenpalette des SEAT Tarraco ist die FR Ausstattung auch mit einem neuen TDI- Motor mit 200 PS verfügbar. Er bietet auch ein neues Touch-Modul (serienmäßig in allen Ausstattungsvarianten) zur einfachen Bedienung der Klimaregelung, einschließlich Funktionen wie der Sitzheizung. Zusätzlich zu den Touch-Buttons können Lüfter und Temperatur über beleuchtete Touch- Schieberegler reguliert werden. Das technische Highlight im Innenraum des SEAT Tarraco FR ist das digitale Infodisplay. Es bietet dem Fahrer eine einfache, klare und übersichtliche Darstellung von Informationen und Daten ganz nach seinen individuellen Wünschen und der jeweiligen Fahrsituation. Ergänzt wird diese fortschrittliche Technologie durch ein Infotainment-System der neuesten Generation, dass die digitalen Möglichkeiten im Fahrzeug deutlich erweitert.

Der neue SEAT Tarraco FR©Seat

 Allradantrieb 4Drive

Über verschiedene Fahrprofile kann der Kunde seinen Fahrspaß noch individueller regeln. Dabei hat er bei Fahrzeugen mit Vorderradantrieb die Auswahl zwischen den Fahrmodi Eco, Normal, Sport und Individual; bei Fahrzeugen mit Allradantrieb 4Drive kommen noch die Optionen Offroad und Snow hinzu. Damit lassen sich Fahrverhalten und Abstimmung optimal an die Straßenverhältnisse anpassen, um das Fahren im SEAT Tarraco FR noch angenehmer zu machen.

Unser Fazit:

Agiler SUV mit reichlich Platz und sportlichen Anstrich. Wer Platz braucht, feine Fahrbedingungen sucht und einen zuverlässigen Spanier, der seit Jahren zu VW Erfolg beiträgt sollte ihn in Betracht ziehen. Sein Preis EUR 47.290,- (Testwagen: EUR 51.715,-)

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.