Donaudelta – das größte Schilfgebiet der Welt

Ein Naturparadies

Foto: ERICH WESTENDARP_PIXELIO.DE
Foto: ERICH WESTENDARP_PIXELIO.DE

Das Donaudelta ist Teil des Weltnaturerbes, ein UNESCO-geschützten Biosphärenreservat.

Eine der schönsten Attraktionen Rumäniens und ein ganz besonderer Ort in Europa. Das Donaudelta hat die drittgrößte Artenvielfalt der Welt (über 5.500 Flora und Fauna Arten) die sich über 5050 km2 der Sümpfe, Kanäle, Schilf-Inseln und Seen, bietet ein Schutzgebiet für Vögel, Fische und Tiere.

Schauen Sie sich unser Video an und erleben diese beeindruckende Landschaft.

Das größte Feuchtgebiet Europas

Dieses Naturschutzgebiet, dass die größten Feuchtgebiete Europas beherbergt, und dadurch das mehr als 60% des Donaudeltas von Menschen fast unberührt geblieben sind, bietet so die Gelegenheit die unglaubliche Schönheit der Donau-Delta Landschaften und alle Naturschönheiten zu ungestört beobachten.

Seine Wasserstraßen und Sümpfe sind die Heimat für 45 Süßwasserfischarten – deren wichtigste beispielsweise Stör, Sternenhimmel und Sterlet – Inhaber von Kaviar, Karpfen, Hechte, Zander, Makerels, Meeräschen, Brassen, Schleien, Welse Fische.

Das Donaudelta ist der ideale Ort für die Zugvögel fliegen vom Äquator und in Richtung Nordeuropa, und auch für die ganzjährige Vögel, das Naturschutzgebiet über 300 Vogelarten beherbergt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.