Wenn Sie einmal im Schloss übernachten wollen

Ein Hotelerlebnis der besonderen Art

Wohnen ganz ohne Geister, dafür mit vielen Annehmlichkeiten oberhalb Mittersill.

Das Schloss Mittersill liegt ideal auf der Route vieler Reisender, die aus dem Norden in den Süden fahren. Von Kitzbühel kommend, geht es über die Nordalpenkette ins Tal der oberen Salzach nach Mittersill. Hat man den Pass Thurn passiert, liegt auf einer Anhöhe das mächtige Schlosshotel.

Die Geschichte des Schloss Mittersill

Sie reicht zurück ins 12.Jahrhundert, zu den Erbauern der damaligen Herren, den Grafen von Lechsgemünd aus Bayern. Es wurde mehrmals zerstört oder geriet in Brand und wurde immer wieder aufgebaut. Die Kapelle wurde im Jahr 1533 wieder aufgebaut und ist sehr schön erhalten. Ideal für exklusive Hochzeiten.

Das Schloss durchlief eine Reihe von Privateigentümern, bis es 1934 durch Baron Hubert von Pantz, einem adeligen Unternehmer, erworben wurde. Namhafte Adelige, Industrielle und Filmstars waren Gäste. Königin Juliane verbrachte im Jahre 1937 ihre mehrwöchigen Flitterwochen mit ihrem Prinzgemahl Bernhard auf Schloss Mittersill. Im Juli 1938 brannte das Schloss, vermutlich durch Blitzschlag, und erlitt starke Schäden. Es wurde erst wieder nach dem Zweiten Weltkrieg vollständig instandgesetzt.

Wie viele andere Orte im Salzburger Land und im Pinzgau, blieb auch Schloss Mittersill zwischen 1938 und 1945 von den nationalsozialistischen Übergriffen nicht verschont. Nach dem Anschluss im März 1938 verließen die letzten ausländischen Gäste Mittersill, Baron von Pantz musste Schloss Mittersill ebenfalls fluchtartig in Richtung USA verlassen.

Internationale Jet-Set und gekrönte Häupter im Gästebuch

Nach dem Krieg wurde das Schloss an den rechtmäßigen Eigentümer Baron von Pantz restituiert und durch diesen in der Folge renoviert. 1948 wurde durch Baron Pantz im Schloss Mittersill der „Sport & Shooting-Club“, der damals exklusivste Club der Welt, gegründet und beheimatet. In der Folge kam auch der internationale Jet-Set zurück. Zahlreiche gekrönte Häupter wie der Schah von Persien, Soraya,  König Faruk von Ägypten, der Herzog von Windsor, sowie Aristoteles Onassis, Aga Khan, Henry Ford II., Rita Hayworth, Gina Lollobrigida, Clark Gable, Bob Hope, Bing Crosby und viele andere trugen sich wiederholt im Gästebuch ein und waren von der Einzigartigkeit des Schlosses und der umliegenden Landschaft begeistert. Gegen Mitte der 60er Jahre entschied der „Sport & Shooting-Club“, das Schloss zu verkaufen. 1967 wurde Schloss Mittersill mit Hilfe von großzügigen Spendern gekauft, um forthin bis 2009 als Konferenzzentrum zu dienen.

Das Schloss wird ein Hotel

Im Dezember 2009 kam das Schloss erstmals in seiner Geschichte in Pinzgauer Hand und wird seitdem als Hotel betrieben. Umfangreiche, aber behutsam und exklusiv ausgeführte Arbeiten, die das Schloss mit seinem historischen Gemäuer baulich auf den letzten Stand brachten, wurden ausgeführt, um seinen internationalen Gästen den größtmöglichen Komfort zu bieten. Durch deren Engagement hat sich das Schloss wiederum zu einem romantisch-majestätisches Schmuckstück, thronend über Mittersill, entwickelt.

Schloss Mittersill hat sie alle magisch angezogen – die gekrönten Häupter und Hollywoodstars, die oft und gerne zu Gast waren. Sie gaben den Suiten ihre Namen

Entspannter Luxus für moderne Menschen ist auf Schloss Mittersill eine Selbstverständlichkeit und die Atmosphäre einzigartig. Von den 53 Zimmern und Suiten tragen einige das Andenken ihrer berühmten Namensgeber.

Coco Chanel Suite

So gibt es eine Coco Chanel Suite, in der die Modeschöpferin wohnte. Auf einer ihrer zahlreichen Aufenthalte auf Schloss Mittersill fand Coco Chanel Gefallen an der Uniform eines Liftboys. Er trug eine Trachtenjacke mit vier Taschen und einer geflochtenen Borte, dies war die Geburtsstunde der weltberühmten Chanel-Jacke.

Entspannen und Erholen

Ein feiner SPA Bereich erstreckt sich über zwei Etagen, so können Gäste ihre individuellen Ruheräume finden. Aus dem beheizten Außenpool genießt man den Panoramablick auf die Kitzbüheler Alpen und die Hohen Tauern. Zum Aufwärmen geht es in die finnische Sauna oder in die Biosauna oder Sole-Dampfbad. Für niedrigere Temperaturen eignet sich die Infrarotkabine. Es ist für jeden Gast ein Platz zum Wohlfühlen.Für das ganzheitliche Wohlbefinden werden sämtliche Anwendungen für Gesicht und Körper angeboten.

Genuss in historischen Gemäuern

Das Restaurant bietet regionale und internationale Spezialitäten – mit besten Produkten aus dem Pinzgau, frisch in der Schlossküche mit Hauben-Niveau zubereitet. Hier wird auf Verwendung von Geschmacksverstärkern, künstlichen Farbstoffen und Süßstoff verzichtet. Der Tag beginnt mit einem reichhaltigen Schlossfrühstück, bei dem auch „Langschläfer“ noch ein reichhaltiges Buffet vorfinden, mit frisch zubereiteten „Eierspeisen“, Smoothies und einem hervorragenden Kaffee – wie wir finden.

Das Abend Menü besteht aus vier Gängen mit Wahlmöglichkeiten, so dass jeder Gast mit allen Sinnen genießen kann. Die Gerichte sind eine wahre Gaumenfreude und auch optisch ein Genuss. Die Auswahl der Weine passt zu den Gerichten und der erstklassige Service macht den kulinarischen Genuss perfekt. In den historischen Räumen werden auch Nicht-Hotelgäste willkommen geheißen und mit allen Köstlichkeiten der Schloss Hauben Küche im Restaurant verwöhnt. Ein Besuch lohnt sich!

©huber-fotografie.at

Für Naturliebhaber und Erholungssuchende

Der Naturpark Hohe Tauern bietet unterschiedliche Wandermöglichkeiten, vom Hochmoor am Pass Thurn oder entlang eines Flusses in den Tälern bis zu den Krimmler Wasserfällen. Lesen Sie hier dazu unseren Beitrag https://besserlaengerleben.at/reisen/laender/oesterreich/natur-pur-im-nationalpark-hohe-tauern-2.html

Auch Golfer finden ihre Freude an dem 18-Loch Kurs in Mittersill – Abschlag mit Bergblick. Im Winter ist es ein Top-Skigebiet, das bis zu den Kitzbüheler Alpen reicht oder auf den Gletschern in der Umgebung. Das Sportangebot ist riesengroß zu jeder Jahreszeit. Ein Urlaub im SalzburgerLand wird zur Wohltat, wenn Schlossgemäuer Geschichten verraten und man das Ambiente einer Jahrhunderte alten Burg erlebt und gleichzeitig den hohen Standard eines 4-Sterne-Superior-Schlosshotels genießt.

Spielen Sie hier an 31.10. mit und gewinnen vielleicht einen Aufenthalt im Schlosshotel. https://besserlaengerleben.at/aktionen/gewinnspiele/gewinnspiel-schl…hotel-mittersill.html

Alle Fotos ©huber-fotografie.at

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.