Der Sommerurlaub 2020 kann gebucht werden

Rechtzeitig buchen lohnt sich

©besser länger leben
©besser länger leben

Wohin soll es diesmal gehen? Was sind die Top Destinationen und Angebote?

Thema Sicherheit bei Urlaubsreisen: Sicher-Super-Sorglos Gefühl durch doppelte Absicherung

Das ist NEU: Für Reisen mit ihren Veranstaltermarken gibt die REWE Austria Touristik Sicherheit: Wer bei ihr seinen Urlaub bucht, kann darauf vertrauen, dass sein Geld sicher ist. Mit der beständigen und erfolgreichen Konzernmutter REWE Group ist die REWE Austria Touristik ein höchst verlässlicher Partner für Gäste, Reisebüros und Leistungsträger.

„Wer auf Nummer sicher gehen will, muss bei uns buchen. Wir sind der einzige Veranstalter in Österreich, der doppelt abgesichert ist. Neben der gesetzlichen und nicht gedeckelten Kundengeldabsicherung gibt es von Seiten unserer Konzernmutter, der REWE Group, eine Patronanz. Beides zusammen sorgt wirklich für eine 100 %ige Sicherheit unserer Gäste“, so Martin Fast, Geschäftsführer der REWE Austria Touristik bei der Vorstellung der Sommerprogramme 2020 in Wien.

Dank der Zuverlässigkeit und Stabilität des Konzerns findet der gebuchte Urlaub wie gewünscht statt. Und sollte dies aus Gründen Dritter einmal nicht möglich sein, wird der Reisepreis erstattet. Die REWE Group tritt somit Zweifeln am Wert und der Sicherheit von Veranstalterreisen entschieden entgegen, die infolge der Insolvenz des Reiseunternehmens Thomas Cook aufgekommen sind.

Ein kurzer Rückblick auf den Sommer 2019

Der Sommer 2019 zeichnete sich vor allem durch Überkapazitäten am Markt aus. Zwei Gründe waren dafür verantwortlich. Einerseits gab es am Flughafen Wien eine hohe Präsenz von Low-Cost-Airlines, andererseits kam es zu Kapazitätsausweitungen im Veranstalterbereich.

Bei positivster Buchungsentwicklung bei REWE konnte die Türkei ein Plus von 153 % verzeichnen, gefolgt von Zypern mit +93 %, Tunesien mit +44 % und Ägypten mit +18 %. Wie schon bei der Vorstellung des Sommerprogramms 2019 im vergangenen November angekündigt, wurde 2019 zum Griechenlandjahr schlechthin. Mit einem weiteren Plus von 13 % ist Griechenland die beliebteste und größte Urlaubsdestination an Buchungen gemessen bei der REWE Austria Touristik. Martin Fast dazu: „Die Gründe für die Beliebtheit Griechenlands bei den Österreichern sind neben der hohen Gastfreundschaft unter anderem in der ausgezeichneten touristischen Infrastruktur zu finden. Aber auch der hohe Standard der Hotellerie, die gute Erreichbarkeit, das breite Freizeitangebot und faire Preise tragen zur Beleibtheit bei.

Auf Vorjahresniveau blieben Buchungen sowohl für Österreich als auch für Fernreisen, die generell im Sommer weniger im Fokus stehen. Rückgänge hingegen mussten Kroatien (-33 %) und Bulgarien (-28 %) verzeichnen. Die Gründe dafür liegen in den wiedererstarkten Destinationen im östlichen Mittelmeer und in Nordafrika. Sowohl Kroatien als auch Bulgarien waren beliebte Alternativziele für frühere Krisendestinationen wie Türkei, Ägypten oder Tunesien.

Die Top-Ziele für den Sommerurlaub 2020

Die ersten Buchungseingänge für den Sommer 2020 zeigen, dass die Badeziele rund um das Mittelmeer besonders hoch in der Gunst der Urlauber stehen. Insbesondere Griechenland, Zypern, die Türkei, Tunesien und Bulgarien werden zu den beliebtesten Badezielen des nächsten Sommers zählen. Entsprechend wurden hier die Flugkapazitäten aufgestockt.

Griechenland ist nach wie vor die beliebteste Urlaubsdestination bei der REWE Austria Touristik. Der Reiseveranstalter fokussiert sich dabei nicht ausschließlich auf die großen Ziele wie Kreta, Rhodos, Kos oder Korfu. Vielmehr wurde das Angebot auf Thassos beispielsweise mit dem neuen COOEE Mediterranean Beach oder auf Karpathos mit dem Aegean Village ausgebaut. Auf Zakynthos hat die REWE Austria Touristik insgesamt neun neue Hotels im Angebot, darunter das Louis Plagos Beach.

©marketmind
©marketmind

Großer Beliebtheit erfreut sich auch die Mittelmeerinsel Zypern. Hier hat die REWE Austria Touristik bei bewährtem Portfolio die Flugkapazitäten deutlich erweitern können. Die Türkei zeichnet sich durch ein perfektes Preis-/Leistungsverhältnis bei All-Inclusive Urlauben aus (neu und exklusiv im Programm der REWE Austria Touristik ist beispielsweise das Lycus Beach in Alanya), Tunesien wird im Sommer 2020 den Aufwärtstrend fortsetzen können. Entsprechend wurden auch hier die Kapazitäten erweitert. Neu im Programm ist unter anderem das COOEE Hotel President in Hammamet.

Als weiteres Top-Ziel für Sommer 2020 zeichnet sich Österreich ab. Hier wurden bei BILLA Reisen die Kapazitäten um knapp 30 neue Hotels aufgestockt. Besonders erfreulich: Ab Sommer 2020 sind auch die drei Aldiana Club Resorts in Österreich im Portfolio der REWE Austria Touristik. Nach wie vor beliebt für Sommerurlaub sind die beiden COOEE alpin Hotels COOEE alpin Dachstein und COOEE alpin Kitzbüheler Alpen.

Positiv entwickelt hat sich auch Albanien, seit Sommer 2019 im Programm der REWE Austria Touristik. Es hat sich gezeigt, dass das Interesse an dieser Urlaubsdestination gegeben ist, Besucher des relativ unbekannten Landes sind durchwegs von der Destination überzeugt. Für Sommer 2020 wird mit einem moderaten Wachstum gerechnet.

Hauptreiseziele bei den Veranstaltern der REWE Austria Touristik auf der Fernstrecke sind im Sommer 2020 die Malediven und die Dominikanische Republik. Auch hier macht sich das erweiterte Portfolio bemerkbar: In der Dominikanischen Republik ist beispielsweise das gesamte ehemalige Thomas Cook-Angebot buchbar, neu auf den Malediven ist das konzerneigene lti Maafushivaru.

Renommierte Hotelmarken neu im Portfolio

REWE hat ihr Portfolio in den beliebtesten Badezielen zum kommenden Sommer deutlich ausgebaut. Mit 300 ausgewählten Hotels aus dem ehemaligen Programm von Thomas Cook erweitert die REWE Austria Touristik insbesondere in Griechenland, der Türkei sowie auf den Balearen und Kanaren ihr Angebot und gibt Sicherheit bei der Buchung zahlreicher besonders beliebter Hotels. Neu im Portfolio sind bekannte und renommierte Hotelmarken wie Iberostar Hotels & Resorts, Aldiana Club Resorts, Casa Cook und Sentido, darunter der Cook’s Club More Meni Beach auf Kos sowie auf Rhodos das Casa Cook Rhodes und das Sentido Port Royal Villas and Spa.

Seit Oktober 2019 können Gäste der REWE Austria Touristik ihren Urlaub in sämtlichen Aldiana Club Resorts buchen. Damit ergänzt die REWE Austria Touristik ihr Hotel-Angebot um ein hochwertiges Club-Produkt mit zehn Anlagen in Griechenland, Italien, Spanien, Tunesien, Zypern und Österreich mit umfangreichen Sport- und Wellnessangeboten für Familien, Paare und Singles.

Sehen Sie hier die Topziele der von marketmind durchgeführten Studie.

©marketmind
©marketmind

Hier ein paar ausgewählte Preisbeispiele

BILLA Reisen

Tunesien, 4-Sterne COOEE President

1 Woche im Doppelzimmer bei 2 Erwachsenen, Nächtigung mit Alles Inklusive plus inkl. Flug ab/bis Wien ab EUR 432,- p.P. z.B. am 30.05.2020

Türkische Riviera, 4-Sterne Lycus Beach

1 Woche im Doppelzimmer bei 2 Erwachsenen, Nächtigung mit Alles Inklusive inkl. Flug ab/bis Wien ab EUR 372,- p.P. z.B. am 08.10.2020

Jahn Reisen Austria

Griechenland (Thassos) 3-Sterne-Plus COOEE Mediterranean Beach Hotel

1 Woche im Doppelzimmer mit seitlichem Meerblick bei 2 Erwachsenen, Nächtigung mit Alles Inklusive inkl. Flug ab/bis Wien ab EUR 619,- p.P. z.B. am 29.5.2020

Österreich, 4-Sterne Aldiana Club Ampflwang

3 Nächte im Doppelzimmer bei 2 Erwachsenen, Nächtigung mit Vollpension plus ab EUR 321,- p.P. z.B. am 14.06.2020

Dominikanische Republik, 5-Sterne Iberostar Hacienda Dominicus

1 Woche im Doppelzimmer bei 2 Erwachsenen, Nächtigung mit Alles Inklusive inkl. Flug ab/bis Wien ab EUR 1.506,- p.P. z.B. am 14.06.2020

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.