Unsere Reiseträume* – Mit Emirates kulinarischen Horizont erweitern

Einfach ausprobieren

©Garnelen-Machbous nach Emirates Rezept

Gute Rezepte zum Nachkochen für die Zeit zu Hause.

Der Genuss guter Speisen gehört laut einer Studie von Emirates für viele Familien (knapp 40%) zu einem perfekten Urlaub. Auch wenn derzeit das Verreisen nicht möglich ist, so können Familien beim Ausprobieren neuer Rezepte ihre Horizonte sehr wohl durch neue Geschmackserlebnisse erweitern. Emirates lädt jetzt auf eine geschmackvolle Reise rund um den Globus ein.

Said El Alam, Ravi Nage und Udo Leick – Chefköche bei Emirates Flight Catering – haben das ideale Drei-Gänge-Menü zum Nachkochen zusammengestellt. So können sich Eltern mit ihren Kindern beim gemeinsamen Kochen sowohl die Zeit vertreiben als auch selbst einen ersten Vorgeschmack auf den nächsten Urlaub schaffen.

Vorspeise: Arabische Linsensuppe, Vereinigte Arabische Emirate

Im Nahen und Mittleren Osten sind Linsen und andere Hülsenfrüchte als beliebte Nährstoffquellen bekannt und auch in Europa sind sie seit mehreren Jahren als Superfood auf dem Vormarsch. Als Vorspeise präsentiert Said El Alam daher eine traditionelle arabische Linsensuppe. „Rot, gelb, grün – auf dem Gewürz-Souk in Dubai leuchten die Aromen in allen erdenklichen Farben und dank der vielen verschiedenen Gewürze die für den unverwechselbaren Geschmack der Linsensuppe sorgen, versetzt dieses Gericht alle Hobbyköche schon bei der Zubereitung auf einen der berühmten exotischen Gewürzbasare in den Vereinigten Arabischen Emiraten“, schwärmt der Koch. Das Rezept ist zudem sehr leicht Nachzukochen und so auch für Anfänger gut geeignet.

Hauptgericht: Lamm-Biryani, Indien

Beim Hauptgericht können die heimischen Hobbyköche Indien erleben. Emirates Flight Catering-Koch Ravi Nage über das traditionelle indische Gericht Lamm Biryani mit Joghurt-Raita: „Die typisch indischen Gewürze wie Kardamom, Safran, Pfeffer oder Zimt, die beim Lamm-Biryani verwendet werden, lassen einen jedes Mal aufs Neue von einem Ausflug zu einer der vielen schönen Gewürzplantagen des Landes, wie es sie zum Beispiel in den Kardamombergen zwischen Kerala und Tamil Nadu gibt, träumen“. Auf den Plantagen des Gebirgszuges werden neben dem Ingwergewächs Kardamom auch Kaffee und Pfeffer angebaut.

Nachspeise: Crêpes mit Äpfeln und Rosinen, Europa

Für etwas Süßes ist bekanntlich immer Platz und einige Köche behaupten sogar, dass das Dessert der wichtigste Teil eines Menüs ist. So stellt Udo Leick, Emirates Flight Catering-Chefkoch aus Deutschland, als letzten Gang Emirates‘ Rezept für süße Crêpes mit Apfelkompott vor. „Zusammen mit der aromatischen Apfel-, Frischkäse- und Rosinenfüllung entführen mich die Geschmäcker dieses Desserts immer wieder in ein gemütliches Café in Paris oder ein schönes Chalet in den Alpen“, erklärt der Koch.

Hinweis:

Die Studie wurde von Emirates beauftragt und von Marketagent.com für Österreich durchgeführt. Im Rahmen der repräsentativen Umfrage wurden zwischen 19. und 29. September 2019 502 Personen zwischen 20 und 59 Jahren mit Kindern im Alter von 0 bis 18 Jahren befragt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.