Italienisches Rezept: Risotto mit Spargel

Zubereitung ist einfach

Risotto mit Spargel – Foto©Cucchiaio.it

Das Risotto mit Spargel ist ein Klassiker der italienischen Küche, der ein echtes Gericht für den Frühling darstellt.

Mit einem delikaten Geschmack und einer weichen Konsistenz ist es ein einfacher und raffinierter erster Gang nach der Tradition der nationalen Küche.

Rezepttyp: einfach | Kochen: 30-35 Minuten

Zubereitung:

Dämpfen Sie den Spargel etwa zehn Minuten lang mit einer Prise Salz und schneiden Sie dann die Spitzen, die Sie in eine Pfanne geben, 5 Minuten lang mit Butter (oder Öl Ihrer Wahl) ab. Dann den Rest des Spargels in Ringe schneiden und beiseitestellen.

In einem Topf 30 Gramm Butter (oder Öl Ihrer Wahl) mit gehackten Zwiebeln schmelzen lassen, dann den Reis hinzufügen und einige Minuten rösten lassen, gelegentlich wenden und dann die Spargelscheiben hinzufügen.

Mit einem Holzlöffel umrühren und die Brühe zum Kochen bringen. Das Risotto kochen und gelegentlich ein paar Schöpflöffel Brühe hinzufügen. Wenn der Reis gekocht ist, stellen Sie das Salz ein und fügen Sie die zuvor mit Butter und geriebenem Käse gerührten Spitzen hinzu.

Einige Minuten ruhen lassen und dann am Tisch servieren.

Geheimnis bei der Zubereitung:

  • Werfen Sie nicht das kochende Wasser des Spargels, sondern geben Sie die Brühe für einen intensiveren Geschmack in den Reis.
  • Schneiden Sie die Spitzen ab, bevor Sie den Spargel kochen. Zart und zart können die gekochten Spargelspitzen zu weich werden und sich in Reis auflösen.
  • Einen Teil des Spargels mischen: für eine cremigere Konsistenz als das Risotto.
  • Verwenden Sie den richtigen Käse, vorzugsweise lang gereiften Parmesan.

Guten Appetit!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.