Hier die besten drei Skier in der Kategorie Men Allround

Hier die Ergebnisse

Action Simon Maurberger_©skionline.pl Jacek Ciszak
Action Simon Maurberger_©skionline.pl Jacek Ciszak

Gemütlich, fehlerverzeihend und modern

Lange Skitage, ohne am Abend völlig fertig ins Bett zu fallen. Genussvolles Carven und nicht im Renntempo die Pisten hinunterjagen? Ein Zweit-Ski für Skitage, an denen man es lieber gemütlicher angeht? Ein von Budget her nicht so teures Modell? Dann ist die Allround Kategorie genau passend. Die vielfältigen Fahreigenschaften dieser Skier werden von unseren Testern manchmal etwas unterschätzt, viele denken, diese Skier haben nichts Aufregendes zu bieten. – Stimmt ganz und gar nicht!

Spätestens nach dem Test haben die Skeptiker das große Potential dieser Skier entdeckt. Es sind wahre Alleskönner, bei denen der Fahrspaß und der Genuss im Vordergrund stehen. Die Performance der Modelle in der Allround Kategorie war bei den Verhältnissen in St. Johann – Alpendorf – von hart bis weich – sehr nahe beieinander. Ein Indiz für die qualitätsvolle Arbeit der Skiindustrie, die diese Skier so fertigt, dass sie perfekt in die Zielgruppe passen und sie auf den Pisten ihre Eigenschaften gekonnt ausspielen.

Die Men Allround Modelle passen sehr gut für Skisportler, die im unteren Geschwindigkeitsbereich die ersten Kurven in den Schnee ziehen. Aber auch Genussskifahrer oder Gelegenheitsfahrer haben mit diesen leichten, sehr drehfreudigen und fehlerverzeihenden Modellen ihre Freude. Die Leichtgewichte sind mit vielen technischen Features ausgestattet und erlauben Skifahren mit höchstem Komfort gepaart mit hohem Sicherheitsgefühl, großer Stabilität und Laufruhe. Die Allroundmodelle sollten vom Handel noch intensiver promotet werden, weil nicht nur der Preis stimmt, sondern vor allem das Preis-Leistungsverhältnis hoch attraktiv ist.

Zielgruppe: Anfänger, Genussskifahrer, sportliche Skifahrer

Hier die Reihung:

Blizzard Firebird TI 

Goldmedaille im SnowStyle – Men Allround

 

DATEN:

getestete Länge: 172 cm, Radius: 14,5 m, Sidecut: 121-71-104, erhältliche Längen: 148, 154, 160, 166, 172, 178, empfohlener VK-Preis: € 600,- mit Bindung

Testnote: sehr gut, Mittelwert: 35,3

DETAILERGEBNIS:

Langer Schwung: 7,2, Kurzer Schwung: 6,8, Kantengriff: 7,1, Laufruhe: 6,9, Allg. Kraftaufwand: 7,3

Testermeinung:

So muss ein Allround Ski aussehen, um die Goldmedaille im SnowStyle in der Men Allround Kategorie zu ergattern. Auf der Piste kann der „Blizzard Firebird“ jederzeit mithalten und fährt mit sehr guten Werten ins Mittelfeld. Seine Vorteile liegen dabei vor allem beim Kraftaufwand, dem langen Schwung und beim Kantengriff.

 

 

  Rossignol Hero Elite Multiturn Carbon     

  Silbermedaille im SnowStyle – Men Allround

 

DATEN:

getestete Länge: 175 cm, Radius: 15 m, Sidecut: 123-74-109 erhältliche Längen: 159, 167, 175, 183, empfohlener VK-Preis: € 629,95 mit Bindung

Testnote: sehr gut , Mittelwert: 35,3

DETAILERGEBNIS:

Langer Schwung: 7,3, Kurzer Schwung: 6,7, Kantengriff: 6,9, Laufruhe: 7,1, Allg. Kraftaufwand: 7,3

Testermeinung:

Der Rossingol ist ex aequo mit dem Blizzard angesiedelt. Der sportliche „Hero Elite“ eignet sich großartig für Pistenfans, die gerne im mittleren bis oberen Geschwindigkeitsbereich unterwegs sind, dabei aber nicht auf Genuss und Komfort verzichten wollen. Für das klassische „Hero“ Design gibt es die Silbermedaille im SnowStlye.

 

  Atomic Redster X5

  Bronzemedaille im SnowStyle – Men Allround

 

DATEN:

getestete Länge: 170 cm, Radius: 14 m, Sidecut: 122-71,5-105,5, erhältliche Längen: 149, 156, 163, 170, 177, empfohlener VK-Preis: € 499,95 mit Bindung

Testnote: sehr gut, Mittelwert: 37,2

DETAILERGEBNIS:

Langer Schwung: 7,7, Kurzer Schwung: 6,9, Kantengriff: 7,7, Laufruhe: 7,1, Allg. Kraftaufwand: 7,8

Testermeinung:

Gratulation zu zweimal Bronze! Der „Redster X5“ ist eine perfekt abgestimmte Mischung aus Riesentorlauf und Slalomski und überzeugte unsere Tester auf der Piste mit seiner Vielseitigkeit. Die Optik des „Atomic“ rundet das Gesamtkonzept ab und daher gibt es die Bronzemedaille im Snowstyle in der Men Allround Kategorie. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt wie alles andere auch, daher unser Tipp: Kaufen!

Hier finden Sie Bewertung der Kategorie Men Race GS

2 Kommentare

  1. Ich fahre schon seit Jahren mit der Marke Atomic und liebe die guten Dinger über alles. Haben mir noch nie gröbere Probleme gemacht, jedes zweite Jahr ein schnelles Service reicht vollkommen aus und ich bin wirklich kein „schonender“ Fahrer.

  2. Super, diesen Winter wird es wieder Zeit für ein Paar neue Ski. Kommt ja gerade richtig. Die neuen Blizzard Firebird TI hatte ich sogar schon auf dem Schirm.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.