Rezept eines Basilikumsorbet – Ideal für heiße Tage

Ideal mit Rezept zum Nachmachen

Basilikumsorbet ©Genusswerkstatt
Basilikumsorbet©Genusswerkstatt

Das Rezept wurde uns vom Chef der Genusswerkstatt Wilhelm Tillian freundlicherweise zur Verfügung gestellt.

©Genusswerkstatt
©Genusswerkstatt

Die Geusswerkstatt https://www.die-genuss-werkstatt.at  ist domiziliert am Golfplatz Uderns im Zillertal.

Hier das Rezept für 4 Personen:

  • 2x Avocado
  • 8 Champignon
  • Salz Pfeffer
  • 10 g Knoblauchöl
  • 10 g Schnittlauchöl
  • 2 Esslöffel Sherryessig
  • Messerspitze Dijonsenf
  • 2 Esslöffel Tafelöl
  • 3 Esslöffel Olivenöl
  • 400 g Crabmeat

Für Eis:

  • 50g Limettensaft
  • 40g Zitronensaft
  • 40g Zucker
  • 30g Basilikum Frisch
  • 100g Birnensaft

Zubereitung:

Die Avocado und die Champignon in Würfelschneiden und mit Senfvinaigrette, Salz und Pfeffer abschmecken.

Senf, Essig Tafelöl, Olivenöl zusammenmengen um die Dressing herzustellen.

Das Crabmeat zupfen und ebenfalls mit der Senfvinaigrette und Schnittlauchöl und Knoblauchöl abschmecken,

Für das Basilikumsorbet den Birnensaft erwärmen und den Zucker darin auflösen. Danach Limettensaft, Zitronensaft und den Frischen Basilikum dazumengen und in einen Pacojetbecher abfüllen. Eine Nacht frieren und im Pakojet herunter pacosieren.

Guten Appetit!

 

3 Kommentare

  1. Ach das hört sich echt wunderbar an. Für die heißen Tage bin ich eh immer ein bisschen umkreativ, und mein Mann beginnt im Juni schon zu nörgeln, wenn es jeden Tag nur Salate gibt.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.