Small is beautiful – Slowenien „Kleines Land voller Kontraste”

Reise nach Slowenien Foto©slovenia.info

Slowenien zeigt wie vielfältig auch ein kleines Land sein kann. Man bekommt gar nicht genug davon.

Wellbeing – Mein Weg zu mehr Gesundheit

Slowenien ist bekannt für seine zahlreichen heißen Quellen und für seine große Expertise im Gesundheits-Tourismus. Je nachdem, was der Körper gerade braucht, in einer der Zahlreichen Thermen findet sich mit Sicherheit das geeignete Wohlfühlprogramm. In Moravske Toplice kommt das „schwarze Thermalwasser” gegen Rheuma und Hautprobleme zum Einsatz. Čatež, Dolenjske Toplice, Laško, Lendava, Olimia, Ptuj und Topolšica haben sich auf die Verbesserung der Beweglichkeit spezialisiert, während Šmarješke Toplice als erste Adresse für Detox- und Slim-Fit Programme gilt.

Reise nach Slowenien Foto©slovenia.info

Aktiv sein – Auf die Plätze – fertig – los!

Die abwechslungsreiche Landschaft und die vielen Trainingsmöglichkeiten im Land fordern den sportlichen Ehrgeiz geradezu heraus. Für jeden und jede ist etwas dabei. Die einen entscheiden sich für eine Kanu-Fahrt auf der Kolpa, Sloweniens wärmstem Fluss, die anderen für eine Runde Golf am malerischen See von Bled, manche schnüren gern ihre Wanderschuhe, andere setzen sich auf lieber auf ihr Fahrrad. Ob man sich nun für ein Blumenwanderung in Bohinj entscheidet oder für eine Birdwatching-Tour ­entlang der Küste – Slowenien lässt bei Aktivurlauberinnen keine Wünsche offen.

Reise nach Slowenien Foto©slovenia.info

Städtetripp – Meine Art Freundschaften zu schließen

Zwischen den Karawanken im Norden und der Adriaküste im Süden liegen leicht erreichbare Reiseziele, die europäische Geschichte und Kultur im Zeitraffer erlebbar machen. Vom venezianisch geprägten Hafenstädtchen Piran bis hin zur quirligen Metropole Ljubljana spannt sich der Bogen. Bei einem Bummel durch die kleinen historischen Städte Radovljica, Idrija, Kamnik, Koper oder Ptuj kommen Besucherinnen in Kontakt mit jahrhundertealter Handwerkstradition – vom kunstvollen Verzieren süßer Lebkuchen bis hin zur Spitzenklöppelei.

Reise nach Slowenien/Piran Foto©slovenia.info

Kulinarik – Meine Art regional und lokal zu genießen

Reise nach Slowenien Foto©slovenia.info

In Slowenien gibt es über 200 Brotsorten, hunderte verschiedene Suppen und rund 1200 Nationalgerichte. Gut zu kochen und gut zu essen gehört im Land der Cremeschnitten, der Struklij und Žlikrofi und einfach dazu. Die Koch-Kunst ist Teil der kulturellen Identität des Landes und wird in jeder Familie zelebriert. Slowenien ist aber auch als Weinland einmalig. Jede Region hat ihre spezifischen Sorten.

In der Gegend von Jeruzalem ist es der Šipon, im Karst der Teran und im Vipava-Tal der Zelen. Wer diesen fruchtigen Weißen verkosten will, kann dies auch neuerdings im Rahmen einer gemütlichen Bahnfahrt von Nova Gorica bis Ajdovščina tun.

Hier finden Sie weitere Informationen

Slowenisches Tourismusbüro
slowenien.at@slovenia.info
www.slovenia.info

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.