Wie Sie die Effizienz Ihres Klavierspiels steigern können

Ihr Klavierspiel verbessern

Klavierspielen verbessern Foto: Skoove

Besser Klavier spielen, hier ein paar Tipps.

Als aufstrebender Künstler fragen Sie sich vielleicht oft, wie Sie die Effizienz Ihres Klavierspiels maximieren, und Ihre Fähigkeiten schnell weiterentwickeln können. Sie wollen den Spaß am Klavierüben nicht verlieren und es zu einer lästigen Arbeit machen, aber Sie möchten sicherstellen, dass Ihre Übungsstunden möglichst produktiv bleiben.
.
Es kann eine Herausforderung sein, einen Weg zu finden, die Effizienz Ihrer Klavierpraxis zu erhöhen, ohne es langweilig oder mühsam zu machen. Lesen Sie diesen Artikel, um herauszufinden, wie Sie Ihre Übungsstunden produktiver gestalten können, ohne den Spaß und die Freude, dass sie dabei empfinden, zu riskieren.
.Stück für Stück üben
Es kann verlockend sein, sich kopfüber ins Lernen einer neuen Klavierkomposition zu stürzen, aber oft ist dies nicht der effektivste Weg. Wenn Sie ein neues Musikwerk, Schritt für Schritt üben, erlangen Sie ein besseres Verständnis des Stücks. Auf diese Weise können Sie es viel schneller fehlerfrei spielen.
Dieser Tipp gilt nicht nur für Klavieranfänger, sondern auch für erfahrene Pianisten. Egal, wie geübt Sie sind, regelmäßiges Üben dieser Technik wird Ihnen dabei helfen, jede Klavierkomposition viel schneller zu verstehen. Sollten Sie vorhaben, das Stück öffentlich aufzuführen, bietet dies eine gute Möglichkeit, schnell sicherzustellen, dass Ihr Performance reibungslos abläuft. Wenn Sie sich bei keinem Musikstück an dieser Praxis halten, werden Sie möglicherweise nicht das gleiche Niveau an musikalischer Beherrschung über die jeweilige Komposition erreichen.
.

Befolgen Sie einen regelmäßigen Übungsplan

Wenn Sie zu Hause selbst Klavierspielen lernen, kann es dazu kommen, dass Sie Ihre Übungsstunde für ein anderes Engagement absagen müssen. Wir verstehen nur allzu gut, wie schwierig es ist, in einem vollen Terminkalender einen Platz zum Klavierüben zu finden. Wenn Sie jedoch in regelmäßigen Abständen Zeit für Ihre Übungsstunden einplanen, kann es für Ihnen einer der besten Möglichkeiten, die Produktivität der Übung zu steigern und ermöglichen in einer verkürzten Zeit besser zu werden.
Die Zeit, die Sie ins Klavierlernen investieren, ist zweifellos einer der wichtigsten Faktoren, die darüber entscheiden, wie schnell Sie sich bei dieser Aktivität verbessern können. Die Häufigkeit Ihrer Übungseinheiten kann jedoch von größerer Bedeutung sein, als die Zeit die sie auf einem Sitz verbringen können. Es ist besser, jeden Tag (oder jeden zweiten Tag, sollten Sie keine Zeit finden) ein paar Minuten zu üben, als jedes Wochenende Stunden lang vor dem Klavier zu sitzen, ohne an Wochentagen zu trainieren. Nur zwanzig Minuten tägliches Üben wirken viel effektiver als zwei oder drei Stunden ununterbrochenes Üben am Wochenende.
.

Motiviert bleiben

Es gibt einen weiteren Grund, weshalb wir Ihnen nicht empfehlen, das Wochenende an den Tasten zu verbringen. Sollten Ihre Übungseinheiten länger dauern, wird ihre Effizienz zufolge geringer. Ihre Fortschritte verlangsamen sich, und Sie werden nicht mehr in der Lage sein, sich auf dem gleichen Tempo, wie früher, zu verbessern. Wenn dies geschieht, laufen Sie die Gefahr, Ihre Motivation beim Lernen zu verlieren. Die Übungseinheiten fühlen sich am Ende wie eine lästige Arbeit und nicht wie eine unterhaltsame Aktivität an, woraus Sie noch womöglich dazu versucht werden, die Praxis eines angenehmeren Zeitvertreibs zu suchen.
Daher ist es wichtig, nicht aus den Augen zu verlieren, warum Sie überhaupt mit dem Klavierlernen angefangen haben, und sich dabei selbst motivieren. Der einfachste Weg, dies zu tun, besteht darin, die Aktivität so unterhaltsam und lustig, wie möglich, zu gestalten – verbringen Sie also nicht zu lange ununterbrochen Zeit vor dem Klavier. Wenn Sie über eine längere Zeit versucht haben, eine bestimmte Sequenz oder Technik zu schaffen, und Sie spüren, wie die Frustration auf Ihnen zukommt, machen Sie eine Pause vom Üben und tun Sie stattdessen etwas anderes. Dann kommen Sie am nächsten Tag mit einem frischen Geist zum Klavier zurück, und werden überrascht sein, wie schnell Sie sich verbessern können.
Eine weitere gute Möglichkeit, sich selbst zu motivieren, besteht darin, immer wieder über den Grund nachzudenken, weshalb Sie die Hand überhaupt an den Tasten gelegt haben. Sie könnten ihn sogar auf ein Blatt Papier aufschreiben und auf Ihr Klavier ankleben, so dass Sie jedes Mal, wenn Sie sich zum Üben setzen, den Ursprung ihrer Motivation im Auge behalten können.
.

Feedback suchen

Einer der besten Möglichkeiten, die Effizienz Ihrer Trainingssitzungen zu verbessern, besteht darin, nach konstruktiver Kritik zu suchen und Ihren Spielstil entsprechend anzupassen. Dies ist jedoch leichter gesagt als getan. Wenn Sie Klavier selbst lernen, haben Sie möglicherweise keinen Zugang zu einem talentierten Pianisten, der Ihnen die Fehler in Ihren Performance aufzeigen kann. Oder Sie haben vielleicht noch nicht das Selbstvertrauen erworben, um vor einer anderen Person aufzutreten. Aber keine Sorge, auch dafür haben wir eine Lösung.
Sie können eine mobile App wie Skoove verwenden, um Ihre Leistung zu messen undSpielfertigkeiten zu verbessern. Skoove ist einer der besten Apps zum Klavierspielen, die Ihnen beim Spielen zuhört und wertvolles Feedback in Echtzeit liefert. Die künstliche Intelligenz am Back-End des Dienstes analysiert ihre Performance, um festzustellen, was Sie richtig gemacht haben und wo genau ihre Fehler lagen. Anschließend bietet sie Ihnen Tipps und Übungsstunden, die Sie dazu nutzen können, Ihre Technik zu verbessern und dadurch ein bemerkenswerter Pianist werden.
Sie können dies auf verschiedene Weisen tun. Bevor Sie mit Ihren Übungsstunden beginnen, können Sie die App auf Ihrem iOS-Gerät installieren und Ihr MIDI-fähiges Digitalpiano daran anschließen, um ein sofortiges Feedback zu erhalten. Oder Sie können es über USB an Ihren Desktop anschließen und die Skoove-Website besuchen, um auf deren Online-Dienst zuzugreifen.
Was aber, wenn Sie ein altes akustisches Klavier ohne MIDI-Interface haben? Sie brauchen sich dabei keine Sorgen zu machen, denn Skoove ist auch mit diesen voll kompatibel. Anstatt sich mit Ihrem Klavier zu verbinden, benutzt der Dienst das Mikrofon auf Ihrem Desktop oder Smartphone, um Ihren Performance anzuhören. Egal, welche Art von Klavier Sie besitzen, Sie können den Service von Skoove immer im Anspruch nehmen.
.

Fazit

Es ist normal, dass Sie Ihre Fähigkeiten im Klavierspiel so schnell wie möglich verbessern wollen. Sie müssen jedoch dabei vorsichtig sein, wenn Sie versuchen, die Effizienz Ihrer Übungsstunden zu maximieren, ohne diese langweilig erscheinen zu lassen. Wenn Sie die im Artikel erwähnten Tipps befolgen, können Sie Ihre Übungsstunden mit Leichtigkeit viel produktiver gestalten und sich in relativ kürzer Zeit zu einem besseren Pianisten transformieren.
.

Ihre Gewinnchance.

3 Kommentare

  1. Wow super Ratschläge. Bin zwar gerade dabei Gitarre zu lernen, aber die Tipps lassen sich auch super umlegen.

  2. Hab die App sofort meiner Frau empfohlen. Hoffentlich ist ihr Klavierspiel dann bis Weihnachten vorzeigbar ;-)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.