Online Glücksspiele in Österreich: legal oder nicht?

günther-gumhold_pixelio.de

Dank des Internets und der digitalen Technologien können Casinospiele mit ein paar Klicks am Handy oder vom persönlichen Computer gespielt werden.

Doch obwohl Online Casinos in einigen Staaten völlig legal sind, nehmen andere Länder immer noch eine kompromisslose Haltung gegenüber dieser Aktivität ein. Was Online Casinos betrifft, ist ihre rechtliche Lage in vielen europäischen Staaten oft nicht eindeutig.

Wie sieht die gesetzliche Lage des Glücksspiels in Österreich aus

Das Glücksspiel wird hier durch das sogenannte Glücksspielgesetz (GSpG) vom 28. November 1989 geregelt. Seitdem hat sich dieses Gesetz mehrfach geändert und heute behält das Land ein striktes Glücksspielmonopol. Das bedeutet, dass es privaten Glücksspielanbietern nicht erlaubt ist, Glücksspiele um Echtgeld in Österreich durchzuführen. Das einzige Unternehmen, das legal Glücksspiel in Österreich anbieten darf, ist die Casinos Austria AG.

Allerdings, was Online Glücksspiele in Österreich betrifft, ist die Situation zwiespältig

Der Hauptgrund davon liegt in dem Widerspruch zwischen der nationalen Gesetzgebung  und der Gesetzgebung der gesamten EU. Laut EU-Richtlinien sind Online Spiele um Echtgeld nicht illegal und werden nicht verboten. Als Mitgliedstaat der Europäischen Union unterliegt Österreich den Regeln der EU, und genau deshalb sind die Online Spielhallen für österreichische Zocker zugänglich.

Da sich das Online-Segment in der Glücksspielbranche im Aufwind befindet, erscheinen im Internet immer mehr Online Casinos, die sich vor allem an österreichische Glücksspielfans richten. Der Vorteil der virtuellen Casinoseiten besteht darin, dass sie 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche verfügbar sind und aufgrund der Ortsunabhängigkeit die Anonymität und Flexibilität anbieten. Viele Internet-Casinos in Europa werden heute von europäischen Ländern mit glücksspielfreundlichen Landesgesetzen wie Malta lizenziert. Die Listen der sicheren Online Casinos sind auf spezialisierten Vergleichsplattformen wie stakers.com zu finden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.