Online-Glücksspiel in Österreich – Die rechtliche Lage im Überblick

Was ist erlaubt?

Foto: Andrea-Damm_pixelio.de

Wie legal ist das Glücksspiel in Online Casinos in Österreich wirklich?

Tatsächlich ist diese Frage nicht ganz einfach zu beantworten aufgrund der komplexen Gesetzgebung in Österreich. Glücksspiel gehört mit zu den ältesten Unterhaltungsmöglichkeiten der Geschichte und ist ständig weiter am wachsen und sich entwickeln.

Schon die alten Griechen haben damals zusammen mit den Göttern gewettet und sich auf Plätzen versammelt, um gemeinsam Glücksspiele zu spielen. Damals zwar noch mit weniger funkelnden Lichtern als heute, aber das Prinzip war dasselbe. Heute schauen wir uns einmal genauer an, wie die rechtliche Lage in Österreich dazu wirklich aussieht.

Die Gesetzgebung in Theorie

Die Grundidee der Gesetzgebung ist sehr einfach. Der Staat kontrolliert die Casinos, vergibt Lizenzen und andere Angebote werden nicht zugelassen. Private Anbieter haben also keine Erlaubnis ihre Dienstleistung auf dem Markt anzubieten, wenn sie keine entsprechende Lizenz haben.

Es wird also ein Monopol geschaffen, welches der Staat kontrollieren soll. Er erhofft sich dadurch die Abhängigkeit der Menschen besser kontrollieren zu können und sie durch eigene Regelungen zu schüt

Damit hebt Österreich sich von seinen Nachbarn ab und gilt als sehr restriktiv im Glücksspielbereich. Es gibt tatsächlich nur ein Online-Casino, welches die Erlaubnis des Staates hat, Glücksspiel auch im Internet legal anbieten zu können.

Die praktische Ausführung

Praktisch ist das Ganze jedoch etwas komplizierter. Das Thema Glücksspiel ist zum einen nicht klar genug definiert, was dazu führt, dass die Grundlage immer wieder über Bord geworfen wird. Bei Sportwetten beispielsweise ist die Regelung ganz klar legal. Viele Anbieter, haben aber zusätzlich Casino-Spiele auf der Plattform, weshalb sich die Bereiche kreuzen.

Da der Staat jedoch auch maßgeblich von den Steuereinnahmen profitiert, wird dies stillschweigend akzeptiert. Ein weiterer wichtiger Faktor ist, dass Österreich ein Teil der EU ist und damit an das Gesetz zur Dienstleistungs- und Niederlassungsfreiheit gebunden sind.

Zwar gibt es ein nationales Verbot, jedoch verstößt dies gegen die EU-Richtlinien, was den Glücksspiel-Anbietern das Recht zur Klage gibt. Hier herrscht also eine Grauzone, welche noch nicht weiter geklärt ist.

Wenn ein lokales Online Casino keine Lizenz von der Regierung in Österreich bekommt (was fast immer der Fall ist), kann es ohne Probleme ins EU-Ausland gehen und dort eine Lizenz beantragen. Durch das EU-Recht können sie jetzt in Österreich das online Glücksspiel anbieten.

Was bedeutet das für den Konsumenten?

Man muss klar sagen, dass nach österreichischem Gesetz ein Casino aus dem EU-Ausland nicht gestattet ist. Die Exekutive befasst sich jedoch nicht mit den Spielern, welche das Casino nutzen, sondern geht den Anbietern der Casinos nach.

Dieser Aufwand würde für den Staat auch in keinem Verhältnis zum Nutzen stehen. Die Spieler in Österreich brauchen sich daher keine Gedanken machen und können ohne Probleme dem Glücksspiel nachgehen.

Wo der Nutzer jedoch aufpassen sollte ist die Seriosität des Casinos. Im Falle eines Betruges durch das Online Casino könnte es nämlich schwer werden zu klagen, da die Nutzung des Anbieters kein rechtliches Fundament in Österreich hat. Daher sollten Sie immer das Online Casino vorher genau prüfen und nur bei verifizierten Anbietern wie beispielsweise EuroGrand ein Konto eröffnen.

Fazit

Die Rechtslage in Österreich zum Thema ist Online-Glücksspiel ist noch nicht optimal gelöst. Der Staat möchte ein Monopol erzeugen und nur sehr wenigen Anbietern eine Lizenz erteilen. Damit konfrontiert Österreich jedoch die Gesetzeslage der EU und kann das regionale Gesetz nicht komplett durchsetzen.

Das führt dazu, dass in der Praxis viele Unternehmen einfach ins EU-Ausland gehen und dort eine Lizenz beantragen können. Dadurch haben sie das Recht in Österreich ihren Service anzubieten.

Die Konsumenten sind hiervon größtenteils außen vor gelassen und können ohne Problem die Online Casinos nutzen. Gerade durch diese Grauzone ist es jedoch noch wichtiger auf einen seriösen Anbieter zu achten.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.