Die Vorteile von Werbeartikel

Werbeartikeln Foto: https://pixabay.com/de/photos/kugelschreiber-schreibwaren-6527860/

Aufgrund ihrer Haptik und Nützlichkeit sind Werbeartikel auch heute noch sehr beliebt. Wir erklären Ihnen im Folgenden, worauf Sie dabei achten sollten.

Marketing mit Werbeartikeln wird bei Startups immer beliebter. Im digitalen Zeitalter setzen viele Unternehmen hauptsächlich auf Online-Marketing, um eine gewisse Reichweite zu erzielen. Andere Marketing-Kanäle und Instrumente scheinen mittlerweile überflüssig, schließlich ist die Reichweite im Internet schier unendlich groß. Zudem können die Zielgruppen dort exakt definiert werden. Doch warum setzen auch heute trotzdem noch viele Unternehmen auf Werbeartikel? Was schaffen die Artikel, was Online-Marketing nicht kann? Diesen Fragen gehen wir im Folgenden auf den Grund.

Warum Startups auf Werbeartikel setzen

Viele Unternehmen setzen weiterhin auf Werbeartikel, als Teil ihrer Marketingstrategie. Die Gründe dafür sind vielseitig, so werden die Werbeartikel vor allem aufgrund ihres Nutzens gerne verschenkt. Darüber hinaus ist der Werbeeffekt sehr nachhaltig: bei rund 78 % der verteilten Artikel erinnern sich die Adressaten noch an den Namen des werbenden Unternehmens. Ebenso wirkt sich der Einsatz von Werbeartikeln positiv auf das Image des Unternehmens aus und die Reichweite wird gesteigert.

Werbeartikel erzielen ein hohes Maß an Aufmerksamkeit, im Vergleich zu anderen Werbemethoden. Durch die Haptik und die Integration in den Alltag ist das Werbeerlebnis ein deutlich anderes. Auch können Unternehmen die Werbeartikel perfekt an die eigene Branche, die Produkte oder Dienstleistungen sowie Zielgruppe anpassen. So können zum Beispiel Reisebüros USB-Sticks in Flugzeugoptik verteilen oder Arztpraxen individualisierte Pflaster mit dem eigenen Logo.

Vertrauen des Kunden zu einem Unternehmen als wichtiger Faktor

Einer der wichtigsten Faktoren bei einer jeden Kaufentscheidung, ist das Vertrauen. Gerade im Dienstleistungsbereich sollte in das Vertrauen der Kunden investiert werden. Aber auch beim Verkauf von Produkten wird die Kaufentscheidung nicht nur durch die Eigenschaften gesteuert, sondern vor allem vom Vertrauen des Kunden in das Unternehmen.

Nur wenn dieses gegeben ist, wird der Einkauf abgeschlossen. Im Vergleich zu digitalisierten Marketinginstrumenten machen die haptischen Giveaways das Unternehmen greifbar. Sie bieten eine Konstante in der sich schnell verändernden Welt. Schaffen Sie Vertrauen, durch IGO Werbeartikel: Sie finden die unterschiedlichsten Artikel, welche perfekt an Ihre Bedürfnisse angepasst werden können. Alle Produkte lassen sich individualisieren, mit den eigenen Unternehmensgrundsätzen, dem Logo oder einem Slogan.

Budget der Startups für Werbegeschenke

Werbeartikel erhalten großen Zuspruch, machen jedoch nur einen sehr kleinen Teil des gesamten Marketingbudgets aus. Bei der Hälfte aller Unternehmen, die Werbeartikel einsetzen, liegen die Kosten bei unter 1000 Euro. Rund 37 % investieren zwischen 1000 und 5000 Euro und nur gerade einmal 14 % geben noch mehr Geld aus. Das liegt insbesondere daran, dass die Werbeartikel sehr günstig zu haben sind.

Die Ausgaben für dieses Marketinginstrument liegen deutlich hinter anderen Werbekanälen. So werden bei zwei Dritteln der Unternehmen gerade einmal 5 % des Budgets für Werbeartikel eingeplant. Ein Drittel plant zwischen 6 % und 20 % und nur 6 % investieren mehr als 21 % des Budgets für diese Werbemaßnahmen.

Auswirkungen durch Werbeartikeleinsatz

Werbeartikel werden insbesondere für die Neukundengewinnung eingesetzt. 80 % aller Unternehmen möchten damit ihre Aufmerksamkeit steigern. 74 % setzen zudem auf Imagegewinnung, weitere Gründe für den Einsatz sind aber auch eine bessere Beziehung zwischen Unternehmen und Kunden sowie eine größere Verbundenheit.

Der Einsatz von Werbeartikeln wirkt sich auf mehreren Ebenen positiv aus:

Imagegewinn

Im besten Fall kann der Werbeartikel in den Alltag integriert werden und wird dort häufig genutzt. Die Giveaways können aber auch sehr witzig und modern sein oder den potenziellen Kunden in Notsituation helfen. Alle positiven Eigenschaften, die der Werbeartikel erfüllt, werden durch die Nutzer unterbewusst auch mit dem Unternehmen verknüpft, wodurch sich das Image verbessert.

Verbundenheit

Werbeartikel sorgen dafür, dass eine Brücke zwischen den Kunden und dem Unternehmen gebaut wird. Durch die ständige Sichtbarkeit des Logos oder des Slogans fühlen sich die Kunden dem Unternehmen verbunden.

Kundenbindung

Durch den Imagegewinn und die gesteigerte Verbundenheit entsteht eine enge Kundenbindung. Der Kunde nimmt das Unternehmen positiv wahr und fühlt sich diesem verbunden. Es entsteht eine feste Bindung und langfristige Kunden entstehen.

Umsatzsteigerung

Diese drei Punkte sorgen insgesamt dafür, dass das Unternehmen erfolgreicher wird. Der Umsatz wird nachweislich gesteigert, durch den gezielten Einsatz von Werbeartikeln.

Für einen vergleichsweise geringen finanziellen Einsatz, können Sie mit Werbeartikeln viele positive Effekte erzielen, was sich schließlich auf den Umsatz auswirkt. Die Artikel sind in den verschiedensten Arten verfügbar und können perfekt an die eigene Zielgruppe oder das Unternehmen angepasst werden. Profitieren Sie von den vielen Vorteilen und setzen Sie auf ein Marketinginstrument, welches Haptik und Nachhaltigkeit verspricht, statt beim nächsten Mausklick schon wieder zu verschwinden.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.