Die Nadel im Heuhaufen finden

Umso klarer das Warenlogo, umso klarer ist die Ware identifizierbar

Markenzeichen Foto: fotoART-by-Thommy-Weiss_pixelio.de
Markenzeichen Foto: fotoART-by-Thommy-Weiss_pixelio.de

Sonderposten, Restbestände und neue Markteinführungen.

Im weiten Feld der attraktiven Angebote des Großhandels kann man schon mal den Überblick verlieren. Das ist besonders dann sehr ärgerlich, wenn man eigentlich einen guten, zuverlässigen Lieferanten für eine gefragte Ware identifiziert hat, diesen aber unter all den Listings im Marktplatz nicht wiederfinden kann. Dieser Fall ist ein gutes Beispiel dafür, wie wichtig visuelle Hilfsmittel in der Geschäftswelt sind. Denn tatsächlich dienen Markenzeichen und andere Erkennungsmerkmale nicht nur der Wiedererkennung, sondern erweisen sich auch in anderen Zusammenhängen als einfaches, aber wirksames Instrument für jedes Unternehmen.

Warum Erkennungszeichen für Händler so wertvoll sind

Es liegt in der Natur des Menschen, sich an Gewohnheiten zu orientieren. Jeder von uns hat ein Lieblingsessen, einen Lieblingsort, eine Lieblingsfarbe und wir kaufen gerne immer dieselben Produkte, weil wir da wissen, woran wir sind. Als Händler orientiert man sich an solchen Gewohnheiten und sorgt dafür, dass eine Auswahl gewisser Produkte als fester Bestand immer vorhanden ist. Das ist die Grundlage für Erweiterungen. Kunden, die dem Produkt eines Herstellers vertrauen, sind mit grösserer Wahrscheinlichkeit dazu bereit, auch andere Artikel desselben Anbieters zumindest einmal auszuprobieren.

Zur Identifikation dienen dabei die Gestaltung der Verpackungen, die Designsprache der Produkte und auch das Markenzeichen beziehungsweise der Schriftzug des Herstellers. Das Erkennungszeichen eines Unternehmens wird von den Kunden verbunden mit den positiven Eigenschaften eines bereits bekannten Produkts. Es ist daher eines der wichtigsten Merkmale von Herstellern von Markenartikeln. Das Logo eines Unternehmens ist auch im Bereich des Großhandels wichtig und das nicht nur, um die Angebotspalette eines vertrauenswürdigen Anbieters im Marktplatz wiederfinden zu können. Wer im Großhandel einkauft, tut dies immer mit dem Gedanken an die eigenen Kunden. Diesen soll immer das geboten werden, was sie suchen und darüber hinaus das, wovon sie noch gar nicht wussten, dass sie es haben möchten. Das Logo eines Herstellers ist damit ein wertvolles Instrument für das Marketing, die Kundenbindung und die Steigerung des Umsatzes.

Mit einem eigenen Logo für Vertrauen sorgen

Zugegeben, ein Logo muss nicht unbedingt für vertrauenswürdige Qualität stehen. In den meisten Fällen tut es das aber. Denn wer auf sein Produkt stolz sein kann, der möchte es auch kennzeichnen. Das ist im Übrigen auch eine gute Strategie für Anbieter, die neu auf den Markt kommen. Selbst wenn der eigene Markenname noch unbekannt ist, hilft ein Logo dabei, den Wiedererkennungswert zu steigern und wenn Verbraucher von einem Produkt überzeugt sind, werden sie mit dem Logo positive Gedanken und Empfindungen verknüpfen.

Für solche Fälle kann man schon mit dem Logo Maker online beeindruckende, einprägsame Markenzeichen erstellen. Allzu kompliziert muss dieser Prozess gar nicht sein, im Gegenteil: Einfache, klare Strukturen und eine eindeutige, nicht zu komplizierte Bildsprache sorgen dafür, dass sich ein Kennzeichen schnell einprägt. Die Zuordnung positiver Attribute im Kopf des Konsumenten erfolgt dann ganz automatisch über die Wertschätzung für das Produkt. Und da der Mensch sich eben im Zweifel immer als erstes auf seine Gewohnheiten verlässt, ist mit einem Logo auf einem Produkt, auf das man stolz sein kann, bereits ein wichtiger Schritt zur Eroberung des Marktes getan.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.