Frühlings-Trends in der Männermode

Was zieht Mann heuer alles an?

Mode für Männer Foto: Rainer-Sturm_pixelio.de

Der Frühling macht Lust auf leichte Kleidung und Farbe.

Auch in der Männermode dürfen in diesem Frühjahr Pastellfarben wie Vanillegelb, Mintgrün oder Bleu nicht fehlen! Besonders modemutige Männer entscheiden sich sogar für Hemden oder Poloshirts mit interessanten Drucken. Die perfekten Begleiter für die Freizeit sind Jeans aus leichtem Stoff, aber auch Cargohosen oder Chinos.

Hosenmode für den Frühling

Jeans sind echte Klassiker und gehören in diesem Frühling in jeden Kleiderschrank. Sie sind in vielen Formen zu finden: Stretch-Qualität sorgt dabei für Tragekomfort, Funktionsfasern und eine Coolmax-Ausstattung schaffen auch an warmen Tagen ein angenehmes Tragegefühl. Interessante Details sind Auswascheffekte, dicke Nähte und Destroyed-Effekte. Edeljeans sind auch für das Business an weniger wichtigen Tagen oder für die After-Work-Party geeignet.

Aber nicht immer müssen es die klassischen Jeans sein. Frühlingshaft leicht sind Leinenhosen in lässiger Form. Cargohosen mit aufgesetzten Taschen bieten sich perfekt für die Freizeit an – mit Zip-Off lassen sie sich sogar in Bermudas verwandeln. Chinohosen sind zu vielen Gelegenheiten tragbar. In schlichten oder gedeckten Farben lassen sie sich für das Business gut mit einem Sakko kombinieren. Für die Freizeit darf die Farbe ruhig etwas gewagt sein: Besonders gut in Szene setzen lassen sie sich mit einem bedruckten Hemd oder einem Poloshirt.

Leichte Jacken für den Frühling

Steppjacken sind perfekt für die Übergangszeit, da man sie in vielen Formen antrifft. Sportlich wirken dagegen Steppjacken in Blousonform. Auch hier bekennen Männer Farbe: Sogar die Korallenrot ist hin und wieder vertreten.

Männer, die es sportlich und funktionell mögen, entscheiden sich für Jacken mit aufgesetzten Taschen. Mit ihrem atmungsaktiven Material und gleichzeitig wasserabweisender Ausstattung trotzen sie jedem Wetter! Solche Funktionsjacken werden in Blousonform und in der beliebten etwas längeren Parka-Form angeboten. Praktisch sind Jacken mit abnehmbaren Ärmeln. Denn wird es wärmer, lässt sich die Jacke in eine Weste verwandeln.

Hemden und Shirts für warme Tage

Für den schlichten Businesslook eignen sich einfarbige oder dezent gemusterte Hemden. Neben klassischem Weiß und Pastellfarben sind hier auch etwas kräftigere Farben zu finden. Die aktuellen Hemden verfügen über interessante Details wie Kragen oder Knopfleisten in Kontrastfarben, Stickereien oder farbig unterlegte Manschetten. Zu den leichten Materialien zählen Leinen oder Baumwolle. Poloshirts passen in schlichter Form zu vielen Gelegenheiten, darunter auch zur Businessmode. Mit Stickereien, interessanten Drucken oder kontrastfarbigen Nähten fügen sie sich perfekt in die Freizeitmode ein. Männer, die es lieber lässig mögen, können sich für die Used-Optik entscheiden. Eine Alternative zum Poloshirt ist das Henley-Shirt: Es hat eine kurze Knopfleiste, aber keinen Kragen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.