Die drei Siegerski des WorldSkitest 2019/20

Hier für ihre Kaufentscheidung

Rechtzeitig vor dem Skiopening in Sölden stellen wir Euch die Ergebnisse der Kategorie Men High Performance vor.

Liebe Skifahrer, Freerider & Tourengeher!

Der nächste Winter steht vor der Tür und es gilt aus dem umfangreichen Angebot das richtige Modell für den Einzelnen zu finden. Da die Industrie ständig auf höchstem Niveau entwickelt und forscht, gibt es immer noch besseres Material und feiner zu fahrende

Skier. Eine Folge davon ist unbestritten der Trend der Konsumenten nach einem Zweit – oder Drittski. Es macht einfach Sinn, nicht drei Riesenslalom-Skier zu besitzen, sondern für unterschiedliche Anforderungen das richtige, maßgeschneiderte Material. Um den Konsumenten eine möglichst zielgenaue Hilfestellung bei der Wahl des individuell besten Modells bieten zu können, veranstalten wir drei Skitests mit insgesamt 13 Kategorien, rund 140 unterschiedlichen Testmodellen und einem Testermix aus insgesamt fast 300 Testern.

Der Weltcuport Bad Kleinkirchheim war Gastgeber des AlpinSkitests. Unsere Tester und Testerinnen – inklusive Jugend – genossen die Gastfreundschaft in den Partnerhotels „Prägant“ und „Die POST“ und im Bergrestaurant Kaiserburg, wo auch der SnowStyle Contest stattfand. Der Test wurde auf der „Muldenabfahrt“ durchgeführt. An allen drei Testtagen waren aufgrund der kalten Wetterbedingungen und ausreichend Schneeauflage perfekte Testbedingungen, sowohl bei der ersten, als auch der zweiten Testgruppe gegeben.

Daher war die Motivation unserer Tester – Dank der vorherrschenden, hervorragenden Testbedingungen – äußerst groß.

Euer Gerhard Brüggler, Organisator des World Skitest

 

Hier die Sieger in der Kategorie Men High Performance 2019/20 – Hochwertige Alleskönner, die Fahrspaß garantieren!

Technisch hochwertig und an Vielseitigkeit kaum zu überbieten, gewinnen die Men High.

Performance Modelle immer mehr an Beliebtheit. Die gelungene Kombination aus Slalom und Riesenslalom macht diese Skier für sportliche bis hochsportliche Fahrer besonders attraktiv.Die High Performer spielen ihre Stärken vor allem auf präparierten Pisten hervorragend aus und eignen sich auch für Renneinsätze. Dabei kommt der Genuss nie zu kurz.

In dieser Kategorie liegt das Feld auch sehr eng beisammen, was für die tolle Arbeit der Skiindustrie spricht, die Jahr für Jahr mit neuen, ausgeklügelten Techniken überzeugt. Ein Modell sticht mit „ausgezeichnet“ knapp hervor, der Rest wird mit „sehr gut“ bewertet.

Die Testbedingungen auf der Muldenabfahrt im Weltcuport Bad Kleinkirchheim – von hart bis sehr hart – waren für beide Testgruppen hervorragend und unsere Tester strahlten mit der Sonne um die Wette.

Am Ende hat der Konsument die Qual der Wahl, eine perfekte Hilfe schafft das der WorldSkitest SkiSelektor, der aus der Vielzahl der Modelle den eigenen Lieblingsski herausfiltert.

Zielgruppe: Sportliche bis hochsportliche Pistenfahrer

  1. TESTSIEGER Atomic Redster X9

DATEN:

  • getestete Länge: 175 cm
  • Radius: 15,4m
  • Sidecut: 114-65,5-99,5
  • erhältliche Längen:169,175, 181
  • empfohlener VK-Preis: € 999,95 mit Bindung

Testnote: ausgezeichnet

•   Mittelwert: 40,2

DETAILERGEBNIS:

  • Langer Schwung: 8,1
  • Kurzer Schwung: 7,8
  • Kantengriff: 8,2
  • Laufruhe: 8,2
  • Allg. Kraftaufwand: 7,9

Testermeinung:

TESTSIEGER in der Kategorie „Men High Performance“!

Der „Redster X9“ fährt, wie in den Vorjahren, in einer eigenen Liga. Sowohl technisch, als auch optisch lässt dieses hochwertige Spitzenmodell keine Wünsche offen. Der Atomic überzeugt beim täglichen Pisteneinsatz gleichermaßen wie beim einen oder anderen Renneinsatz. Wieder ganz oben am Treppchen, Silber im SnowStyle und von uns die absolute Kaufempfehlung!

 

  1. Rossignol Hero Elite LT TI

DATEN:

  • getestete Länge: 177cm
  • Radius:17m
  • Sidecut:119-71-101
  • erhältliche Längen: 167, 172, 177, 182
  • empfohlener VK-Preis:€ 899,99 mit Bindung

Testnote: sehr gut

•  Mittelwert: 39,2

DETAILERGEBNIS:

  • Langer Schwung: 8,1
  • Kurzer Schwung: 7,9
  • Kantengriff: 7,6
  • Laufruhe: 7,8
  • Allg. Kraftaufwand: 7,8

Testermeinung:

Leidenschaftliche Rennfans und sportliche Fahrer werden den „Rossignol Hero Elite LT“ lieben. Präzise, lange Schwünge gepaart mit optimaler Laufruhe machen einen Skitag zum wahren Genuss. Für das edle, klassische Design gibt es neben Platz 2 auf der Piste auch noch die Goldmedaille im SnowStyle. Unser Tipp: Kaufen!

 

  1. K2 Super Charger

DATEN:

  • getestete Länge:175cm
  • Radius:17m
  • Sidecut: 126-76-105
  • erhältliche Längen: 161,168, 175, 182
  • empfohlener VK-Preis:€ 849,95 mit Bindung

Testnote: sehr gut

•  Mittelwert:37,9

DETAILERGEBNIS:

  • Langer Schwung: 7,8Kurzer Schwung: 7,4
  • Kantengriff: 7,6
  • Laufruhe: 7,5
  • Allg. Kraftaufwand: 7,6
  • Testermeinung:

Der reinrassige Pistenski von „K2“ mischt ganz vorne im Feld mit und erreicht – mit sehr guten Werten in allen Bereichen – Platz 3. Der „Super Charger“ spielt seine Stärken beim langen Schwung perfekt aus, ohne die Kraftreserven seines Fahrers unnötig zu strapazieren. Unser Tipp: Kaufen!!

Hoffentlich ist auch das richtige Modell für Sie da.

Wir wünschen Euch einen sportlichen, erlebnisreichen und unfallfreien Skiwinter!

Hier alle Informationen über den World Skitest. https://www.worldskitest.com/de/

Fotos: ©VladiGeorgiev und ©WorldSkitest.com – Egon Rutter

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.