5 Tipps für ein gesünderes und längeres Leben

Langes leben Foto: Bo-Lill_pixelio.de

Diese Ratschläge sollten Sie beherzigen.

Eigentlich möchte jeder von uns ein möglichst erfülltes Leben führen und diesbezüglich spielt die Gesundheit selbsterklärend eine große Rolle. Trotzdem gibt es nach wie vor viele Menschen, die nicht ausreichend auf Körper und Geist achten. Das ist jedoch schade, denn dadurch verkürzt sich im Regelfall nicht nur unser Leben, sondern auch die Lebensqualität nimmt massiv ab. Uns ist das bewusst, weswegen wir in diesem Artikel 5 hilfreiche Tipps für Sie zusammengetragen haben.

Achten Sie auf eine gute Ernährung

Jeder von uns weiß, dass die Ernährung ausschlaggebend für unsere Gesundheit ist und doch wird dieser Faktor nach wie vor häufig vernachlässigt. Ungesundes Essen wie Fast Food sollte jedoch nur in Ausnahmefällen konsumiert werden und dasselbe gilt für Softdrinks. Beides schadet nicht nur unserem Körper, sondern auch unserer Psyche – selbst Depressionen können durch eine ungesunde Ernährung hervorgerufen werden. Das heißt jedoch nicht, dass Sie jeden Tag stundenlang in der Küche stehen müssen, denn es gibt sogar gesunde Fertiggerichte für die Mikrowelle und damit absolut keine Ausreden, um auf eine gute Ernährung zu verzichten.

Streben Sie ein gesundes Körpergewicht an

Unser Körpergewicht hängt stark mit der Ernährung zusammen und wie Sie sich wahrscheinlich schon dachten, ist es wichtig für ein gesundes Leben. Allerdings geht es nicht nur darum, Übergewicht zu vermeiden, sondern auch Untergewicht stellt ein ernsthaftes Problem dar. Am besten nutzen Sie einen Kalorienrechner und erstellen einen Ernährungsplan. Einen solchen zu befolgen, ist zwar nicht immer einfach, hilft Ihnen aber bei einem gesunden Körpergewicht.

Verzichten Sie auf Drogen aller Art

Vielen von uns ist nach wie vor nicht bewusst, dass Drogen ein integraler Bestandteil unserer Gesellschaft sind und auch Alkohol oder Zigaretten dazugehören. Der einzige Unterschied zu anderen Drogen ist, dass es sich dabei um legale Suchtmittel handelt. Doch auch diese Drogen sind alles andere als gut für unsere Gesundheit, weswegen sie – falls ein kompletter Verzicht keine Option darstellt – nur in Maßen genossen werden sollten. Generell sollten Sie Drogenkonsum immer auf ein Minimum beschränken oder im besten Fall gänzlich darauf verzichten.

Machen Sie regelmäßig Sport

Zugegebenermaßen ist Sport anstrengend und infolgedessen gibt es viele Menschen, die bewusst darauf verzichten. Davon möchten wir Ihnen jedoch abraten, denn zumindest regelmäßige Bewegung macht aus gesundheitlicher Sicht einen großen Unterschied. Das Gute ist, dass Fitness und Sport weit abwechslungsreicher sind, als es viele von uns annehmen. Neben Joggen und Krafttraining gibt es schließlich zahlreiche Alternativen. Suchen Sie sich also einfach eine Form von Sport aus, die zu Ihnen persönlich passt.

Vernachlässigen Sie auf keinen Fall Ihren Schlaf

Das alltägliche Leben kann ganz schön stressig sein und nicht selten führt das dazu, dass wir zu wenig schlafen. Ein gesundes Schlafverhalten ist jedoch ausschlaggebend für ein gesundes Leben, denn unser Körper braucht Zeit, um sich zu regenerieren. Sollten wir zu wenig schlafen, sind wir nicht nur gereizter, sondern auch anfälliger für Krankheiten aller Art. Versuchen Sie daher unbedingt genügend zu schlafen und vernachlässigen Sie dabei auf keinen Fall die Schlafqualität.

Das Buch könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das neue Buch von unserem Herausgeber

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.